Zum Hauptinhalt springen

Die schönsten Landschaften der Algarve mit dem Rennvelo

Reisezeitraum:
10 Sep 2022 - 17 Sep 2022
Aufenthaltsdauer:
8 Tage / 7 Nächte
min: 10 - max: 15

Die Algarve, dieses sonnengeküsste und klimaverwöhnte Stück Paradies und einer der schönsten Flecken der Erde, bietet Veloreisende eine Vielzahl an Eindrücken und fasziniert mit ihrer landschaftlichen Vielfalt: Naturbelassenes, hügeliges, bergiges Hinterland (die Serra) wechselt sich ab mit sehenswertem Küstengebiet und fruchtbarem Mittelland mit weitläufigen Orangenhainen und Weinplantagen. Weiter im Landesinnern beginnt der Alentejo, eine von endlosen Ebenen geprägte Landschaft, unterbrochen von wogenden Kornfeldern, Korkeichen oder Olivenbäumen. Ebenso eindrucksvoll ist die wunderschöne Westküste mit ihren steil in den Atlantik abfallenden Felsklippen.

Höhepunkte Deiner Rennveloreise durch die Algaven

  • Gruppen von 6 – 8 Personen, je nach Niveau
  • 7 Nächte in landestypischen Hotels, mit Halbpension
  • Inklusive Profi-Rennvelos
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Reiseverlauf und Beschreibung

Nach der Ankunft in Faro erfolgt der Transfer ins Hotel in Lagos an der wunderschönen Küste der westlichen Algarve.

Das Tagesziel ist die wilde Westküste bis zum südwestlichsten Punkt Europas. Wir passieren das riesige Naturschutzgebiet Costa Vicentina. Von Cabo de São Vicente folgt eine traumhaft schöne Fahrt entlang dem tiefblauen Atlantik zurück nach Lagos.

Nach dem Frühstück nehmen wir den höchsten Punkt der Algarve, den Fóia mit 902 Metern über Meer im Gerbirge Serra de Monchique, in Angriff. Über das fruchtbare Odelouca-Tal fahren wir zurück ins Hotel in Lagos.

Die heutige Tour führt uns nach Pechão. Immer wieder treffen wir auf Obst- und Zitrusfrüchteplantagen, Weinberge und kleine Dörfer mit schön weiss gestrichenen oder bunt bemalten Häusern. Am Ziel erwartet uns unsere zweite Unterkunft: ein typisch portugiesisches Landhotel mit gemütlicher und familiärer Atmosphäre.

Heute machen wir uns auf in Richtung östlicher Algarve. Auf dem Weg nach Tavira fahren wir durch das atemberaubende Naturreservat Ria Formosa und entlang von Lagunen und Salzfeldern. Wir besichtigen das wunderschöne Städtchen Tavira, bekannt als «Venedig der Algarve».

Das Korkeichengebiet in Barranco do Velho erwartet uns am heutigen Tag. Auf dem Rückweg durchqueren wir das Tal des Flusses Ribeira Alportel. Die heutigen Kilometer sind geprägt durch stetiges Auf und Ab durch die Serra mit tollen Aussichten über das Hügelmeer und auf die Küste.

Auch heute sind wir in der Hügellandschaft der Serra unterwegs und fahren durch ein dicht bewaldetes Gebiet mit Korkeichen-, Kiefer- und Eukalyptusbäumen. Wir geniessen nochmals die wunderschöne Landschaft, bevor es auf einer rauschenden Abfahrt zurück in die Zivilisation geht.

Wir lassen den letzten Ferientag gemütlich ausklingen und fliegen vom Flughafen Faro aus in die Schweiz.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Geführte Rennveloreise mit Mieträdern
  • Wilkommensgetränk
  • 7 Nächte in landestypischen Hotels
  • Halbpension (7 Frühstücke und 7 Nachtessen)
  • Professionelle Rennräder, Kat. A
  • Obligatorische Mietradversicherung Inklusiv
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Tourentrikot der Marke Bergfloh Erinnerungsgeschenk  Getränkebidon
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke, Snacks und müde Sozia unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team Deutsch und Französisch sprechend
  • Detaillierte Reiseunterlagen

Für unsere Rennveloreisen bieten wir Ihnen unsere professionellen Rennräder der Marke Storck an. Unsere Mieträder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgestattet. Andere Pedalsysteme können mitgebracht werden und wer auf seinen gewohnten Sitzkomfort nicht verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit.

Fahrradtyp :

  • Kat. A : Rennvelo Storck Master (Storck Durnario Comp) – Im Preis inbegriffen
  • Kat. B : Rennvelo Storck Elite – Serie Pro (Aernario, Aerfast, Durnario et Scenero G2)
  • Kat. C : Rennvelo Storck Profi – Serie Platinum (Aernario, Aerfast, Durnario, Fascenario)

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer Radfahrer/in 2'650.-
  • Einzelzimmerzuschlag 520.-
  • Zuschlag für Rennvelo - Kat. B 50.-
  • Zuschlag für Rennvelo - Kat. C 130.-
  • Reduktion TCS-Mitglied - 50.-

Preis-und Programmänderungen vorbehalten

Wichtige Informationen

  • 6 Fahrtage auf fantastische Velostrecken
  • Ca. 550 Gesamtkilometer
  • Tagesetappen zwischen ca. 65 und 105 km
  • Leistungsstufe: Fitness- und Sportgruppen, jeder kann in seinem Tempo fahren. Wir empfehlen vorher ein gutes Training
  • Bedingungen für die Einreise in das Land: nach dem zum Zeitpunkt der Abreise geltenden Standard

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Flug Zürich – Faro – Zürich
  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Alle sonstigen Leistungen, die nicht ausdrücklich inkludiert sind
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck, medizinische Kosten
  • Dossier-Gebühr CHF 50.- Mitglied / CHF 70.- Nicht-Mitglied

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Suisse

Faro

Lagos

Cabo de São Vicente

Marmelete

Fóia

Pechão

Tavira

São Brás

Cachopo

Barranco deo Velho

Algarve – Geführte Rennradtour

Die schönsten Landschaften der Algarve mit dem Rennvelo
10 Sep - 17 Sep 2022

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)