Zum Hauptinhalt springen

Eine Reise ins Zentrum der französischen Gastronomie

Reisezeitraum:
23 Jul 2022 - 28 Jul 2022
Aufenthaltsdauer:
6 Tage / 5 Nächte
min: 10 - max: 30

Diese Biker-Reise durch die Weinregionen Ostfrankreichs verspricht feines Essen in guten Restaurants und spannende Touren. Die besten Wein- und Sektkellereien sowie die lokalen Käsesorten werden die Geschmacksnerven entlang der Strecke erfreuen. Jeden Tag fahren wir durch die wunderschönen Landschaften der Champagne und des Burgunds, um symbolträchtigste Orte zu entdecken: Colombey-les-Deux-Églises – berühmt geworden durch Charles de Gaulle –, Beaune, nicht zu vergessen die Königlichen Salinen von Arc-et-Senans und viele andere.

Die landwirtschaftlich geprägten Regionen Ostfrankreichs faszinieren. Unsere Gourmetabende versprechen unvergessliche Momente.

Höhepunkte Deiner Biker-Reise in die Champagne und ins Burgund

  • Geführte Bikertour mit dem eigenen Töff
  • 5 Nächte in landestypischen Hotels, mit Halbpension
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Reiseverlauf und Beschreibung

Heute Morgen ist die grosse Abreise aus der Schweiz! Wir brechen zu unserer Motorradtour durch Frankreich auf. Am Nachmittag besuchen wir das Museum «L’Aventure Peugeot» in Sochaux. Hier erleben Sie die Geschichte des Automobils hautnah anhand von Fahrzeugen aus den jeweiligen Epochen.

Anschliessend fahren wir weiter nach Le Val-d’Ajol, wo wir die Nacht verbringen. Nach dem Einchecken im Hotel probieren wir die ersten französischen gastronomischen Spezialitäten dieser Reise, die reich an Aromen sind.

Wir fahren heute Morgen nach einem feinen Frühstück nach Troyes. Unsere Reise durch die Champagne führt uns zunächst nach Colombey-les-Deux-Églises.

Berühmt wurde der Ort durch Charles de Gaulle, der sich nach seinem politischen Rückzug in seinem Anwesen La Boisserie niederliess und dort im Jahr 1970 starb. Ein grosses Lothringer Kreuz aus Granit wurde im Jahr 1972 als Denkmal für den General errichtet. Das Lothringer Kreuz diente während des Zweiten Weltkriegs als Emblem der französischen Exilregierung.

Freier Tag nach Ihrer Wahl: Motorradtour in der Region, Entdeckung von Troyes oder anderes.

Am Ende des Tages besuchen wir ein Weingut in der Champagne.

Wir verlassen Troyes und fahren nach Auxerre. Die burgundische Stadt liegt auf einer Anhöhe an den Ufern der Yonne. Schöne Baudenkmäler, ein breiter, von Bäumen gesäumter Boulevard, der um die zerstörten Festungsanlagen führt, und die manchmal steilen und belebten Strassen verleihen Auxerre einen einzigartigen Charme. Besonders sehenswert ist die gotische Kathedrale Saint-Etienne, deren Bau im 13. Jahrhundert begonnen wurde.

Die Route wird mit einem Besuch der Basilika von Vézelay fortgesetzt, und der Tag endet in Avallon.

Von Avallon aus fahren wir durch den regionalen Naturpark Morvan nach Autun. Autun ist eine kleine Stadt im Naturpark, die für ihre bedeutende römische Vergangenheit und die Kathedrale von Saint-Lazare bekannt ist.

Wir setzen unsere Reise in Richtung Saulieu fort und erreichen dann die burgundische Weinstadt Beaune, wo wir die berühmten Hospices de Beaune entdecken. Ein absolutes Muss auf jeder guten Reise ins Burgund!

Unser letztes Ziel an diesem Tag sind die Königlichen Salinen von Arc-et-Senans. Es wurde auf Anordnung von Ludwig XVI. ab 1775 erbaut. Dieses riesige, halbrunde Bauwerk ist die erste grosse Errungenschaft der Industriearchitektur, die das Fortschrittsideal der Aufklärung widerspiegelt. Im Jahr 1982 wurde der Komplex in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen.

Wir kehren über Morteau in die Schweiz zurück. Es ist an der Zeit, sich zu verabschieden und auf unterschiedlichen Wegen nach Hause zu fahren.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Geführte Biker-Reise mit dem eigenen Töff
  • Reise ab verschiedenen Treffpunkten in der Schweiz
  • 5 Nächte in landestypischen Hotels
  • Halbpension (Nachtessen in Hotelrestaurants und nahegelegenen Feinschmeckerrestaurants)
  • Besuch einer Champagnerkellerei
  • Besichtigung des Dorfes Colombey les-Deux-Eglises
  • Besuch der Salzsaline von Arc-en-Senans
  • Französisches Feinschmecker Picknick bei gutem Wetter
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team Deutsch und Französisch sprechend

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer Fahrer/in 1'390.-
  • Einzelzimmerzuschlag 290.-
  • Reduktion TCS-Mitglied - 50.-

Wichtige Informationen

  • Ca. 1’400 Gesamtkilometer
  • Tagesetappen zwischen 150 und 270 km
  • 6 Fahrtage inkl. 1 Ausflugstag
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

VORAUSSETZUNGEN UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Führerausweis Kategorie A
  • Eigenes Motorrad mit Strassenzulassung und Versicherung
  • Schutzbekleidung

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die Bikertour wird in deutscher Sprache angeboten

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck, medizinische Kosten
  • Dossier-Gebühr CHF 50.- Mitglied / CHF 70.- Nicht-Mitglied

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Schweiz

Sochaux

Plombières-les-Bains

Colombey-les- Deux-Églises

Troyes

Auxerre

Basilique de Vézelay

Avallon

Parc du Morvan

Saulieu

Beaune

Ornans

Geführte Biker-Reise in die Champagne und ins Burgund

Eine Reise ins Zentrum der französischen Gastronomie
23 Jul - 28 Jul 2022

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)