Zum Hauptinhalt springen

Das Beste der Insel der Schönheit zwischen Meer und Bergen

Reisezeitraum:
22 Sep 2022 - 29 Sep 2022
Aufenthaltsdauer:
8 jours / 7 nuits
min: 10 - max: 30

Diese Biker-Reise auf Korsika lässt uns in jeder Hinsicht staunen! Die Insel der Schönheit versprüht in ihrem mediterranen Umfeld einen einzigartigen Charme. Meer und Berge treffen hier aufeinander und kreieren eine Fülle von spektakulär geformten Felsen und sanften Türkistönen. Es ist eine Reise, die mit ihren atemberaubenden Landschaften und den Nervenkitzel bietenden Strassen fasziniert! Ob auf kurvenreichen Routen eines Berges bis auf 2706 Metern Höhe oder auf wunderbare Küstenstrecken mit weitläufigen Kurven – Korsika ist zweifellos ein Eldorado für jeden Motorradfahrer. Steile Küstenstrassen, wunderbares Panorama auf Meer und Berge und gastronomische Spezialitäten – nirgendwo am Mittelmeer bietet sich ein solches Spektrum an landschaftlicher Harmonie und kontrastreicher Natur auf kleinstem Raum wie auf Korsika. Von der Balagne bis zu den Klippen von Bonifacio führt uns dieser Roadtrip auf ein ganz besonderes Stück Erde, das entzückt, aber auch das Herz berührt. Antoine de Saint-Exupery schrieb einst poetisch: «Sonne und Meer haben sich so innig geliebt, dass sie schliesslich Korsika in die Welt setzten.»

Höhepunkte Deiner Biker-Reise nach Korsika

  • Geführte Bikertour mit dem eigenen Töff
  • 8 Tage, davon ein Ruhetag in Propriano
  • Unterkunft in guten landestypischen Hotels mit Halbpension
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Reiseverlauf und Beschreibung

Wir starten unsere Biker-Reise von verschiedenen Treffpunkten in der Schweiz aus in Richtung Savona. Am Abend gehen wir in Savona an Bord unserer Fähre und beziehen unsere Kabinen. Abendessen zur freien Verfügung.

Ankunft im Hafen von Bastia. Die ersten Höhepunkte dieses Roadtrips auf Korsika lassen nicht lange auf sich warten! Wir fahren immer an der Küste entlang bis zur Spitze des Cap Corse, wo sich die Mattei-Mühle befindet, die im 20. Jahrhundert von der Familie Mattei restauriert wurde. Von dieser alten, auf einer Anhöhe von 400 Metern stehenden Windmühle aus geniessen wir die schöne Aussicht – ein ein Muss für jeden, der das Cap Corse besucht. An klaren Tagen sieht man bis zur italienischen Küste. Am Nachmittag, nach kurvenreichem Fahrspass, erreichen wir L’île-Rousse, eine typisch korsische Kleinstadt direkt am Meer. Dort bleiben wir für zwei Nächte.

Heute führt uns unser Weg von L’île-Rousse aus in die Berge. Wir umrunden den Monte Cinto, den mit 2706 Metern höchsten Berg Korsikas. Die kurvenreichen Strecken erfreuen unser Biker-Herz und lassen keine Wünsche offen. Am Abend treffen wir uns in L’Île-Rousse zu einem Willkommensdrink und geniessen ein köstliches Abendessen.

Wir beginnen den Tag mit einem herzhaften korsischen Frühstück. Dann schwingen wir uns auf unsere Motorräder und fahren der zerklüfteten Westküste in Richtung Süden entlang. Wunderschöne Buchten, bizarre Felsformationen und der Duft der allgegenwärtigen, berühmten Macchia säumen unseren Weg. Die Macchia ist zu einem echten Symbol der Insel geworden. Es handelt sich um eine dichte, buschige Vegetation aus zahlreichen Straucharten – typisch fürs mediterrane Klima. Auch wenn die heutige Tagesetappe nur 210 Kilometer beträgt, ist diese Küste, die die Balagne mit Propriano verbindet, jede Kurve dieser spektakulären Panoramastrasse wert. Nervenkitzel und Fahrspass sind garantiert! In der Gegend von Propriano beziehen wir für zwei Nächte unser Hotel.

Wer heute eine Pause braucht, geniesst die Zeit am Meer oder am Pool. Alle anderen fahren zum südlichsten Punkt Korsikas: Bonifacio. Die felsige, natürliche Hafenzufahrt ist einzigartig. Die hohen steilen Felsen sind atemberaubend. Bevor wir diese idyllische Hafenstadt erreichen, überqueren wir das Bavella-Massiv, das auch als die «Dolomiten Korsikas» bezeichnet wird. Die Aiguilles de Bavella liegen mitten im regionalen Naturpark von Korsika und erreichen eine Höhe von 1857 Metern. Der Pass hingegen liegt auf 1218 Metern. Der Ort zeichnet sich durch grosse Felswälle mit erstaunlichen Formen und Farben von Rot bis Grau aus, unterbrochen von windverdrehten Kiefern. Es handelt sich um eine der meistfotografierten Landschaften Korsikas! Am Nachmittag erreichen wir wieder die Berge und kehren nach Propriano zurück. Das Abendessen haben wir uns heute wirklich verdient.

Heute überqueren wir die Insel der Schönheit von der West- zur Ostküste. Wir entdecken den korsischen Hauptgebirgszug mit seinem mehr als fünfzig Zweitausendern. Ein Eldorado für Wanderer und natürlich auch für uns Motorradfahrer. Die Ostküste empfängt uns mit flachen und schönen Sandstränden – ein starker Kontrast zur felsigen Küste im Westen. Unser Ziel ist Bastia, wo wir am Abend die Fähre nach Toulon nehmen.

Nach der Ankunft in Toulon schwingen wir uns gemütlich über kurvige Nebenstrassen durch Südfrankreich, wo wir unseren letzten gemeinsamen Abend geniessen.

Über verschiedene Routen fahren wir nach Hause, wobei die Erinnerung an diese schöne Motorradtour auf Korsika tief in uns verankert ist.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Geführte Biker-Reise mit dem eigenen Töff
  • Reise ab verschiedenen Treffpunkten in der Schweiz
  • 2 x Nächte auf der Fähre, 4 x Nächte auf Korsika, 1 x Nacht in Frankreich
  • Halbpension (5 Frühstück und 5 Abendessen)
  • Fährüberfahrt Savona–Bastia, Bastia–Toulon, mit Übernachtung in Innen-Doppelkabine
  • Transport des Motorrads auf der Fähre inbegriffen
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team Deutsch und Französisch sprechend

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer Fahrer/in 1'790.-
  • Basis Doppelzimmer Beifahrer/in 1'730.-
  • Einzelzimmerzuschlag 340.-
  • Aussenkabinenzuschlag in der Doppelkabine pro Person 40.-
  • Aussenkabinenzuschlag in der Einzelkabine 80.-
  • Reduktion TCS-Mitglied - 50.-

Wichtige Informationen

  • 8 Tage Fahrt auf traumhaften Motorradstrecken
  • Insgesamt rund 2’100 Kilometer
  • Tagesetappen zwischen 190 und 450 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, Kurven und Haarnadelkurven muss man mögen

VORAUSSETZUNGEN UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Führerausweis Kategorie A
  • Eigenes Motorrad mit Strassenzulassung und Versicherung
  • Schutzbekleidung

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die Bikertour wird in deutscher Sprache angeboten

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck, medizinische Kosten
  • Dossier-Gebühr CHF 50.- Mitglied / CHF 70.- Nicht-Mitglied

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Schweiz

Savone

Bastia

Ile Rousse

Propriano

Bonifacio

Piemonte

Geführte Biker-Reise nach Korsika

Das Beste der Insel der Schönheit zwischen Meer und Bergen
22 Sep - 29 Sep 2022

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)