Zum Hauptinhalt springen

Rundgang durch die Schätze der italienischen Schweiz

Diese Gruppenreise ins Tessin führt Sie in eine kleine paradiesische Ecke unseres Landes. Mit dem Flair der Dolce Vita besuchen Sie die bezaubernden Städte Lugano, Locarno und Bellinzona sowie kleine typische Dörfer mit Steinhäusern. Während Ihres Aufenthalts, der Besuche von typischen Orten und Naturwanderungen geschickt miteinander verbindet, werden Sie das Tessiner Kulturerbe und die Tessiner Gastronomie entdecken.

Höhepunkte Ihrer Gruppenreise ins Tessin

  • Besuch der 2 UNESCO-Welterbestätten im Tessin (Monte San Giorgio und die Schlösser von Bellinzona)
  • Privater Aperitif im Innenhof des Schlosses Montebello in Bellinzona
  • Bootsfahrten auf dem Luganer- und dem Langensee
  • Kulinarische Erlebnisse mit lokalen Spezialitäten und Tessiner Weinen

Kurze Präsentation des Tessins

Das Tessin, im Süden der Schweiz gelegen, ist der einzige italienischsprachige Kanton des Landes. Bekannt als eine der schönsten Regionen der Schweiz, bezaubert das Tessin seine Besucher mit seinem mediterranen Ambiente.

Diese kontrastreiche Region ist ein Mosaik prächtiger Landschaften, das geheime und unberührte Täler, Berge mit sensationellen Panoramen, kleine traditionelle Dörfer und charmante Städte vereint.

Das Tessin hat eine lange und bewegte Geschichte, wie die beiden UNESCO-Listenplätze belegen:

  • Der Monte San Giorgio (Fossilien)
  • Die Schlösser von Bellinzona (Architektur)

Das Tessin besticht auch durch seine berühmten Weinberge und typisch schweizerisch-italienische Köstlichkeiten wie die Polenta.

Ihre Gruppenreise ins Tessin

Ihre Gruppenreise ins Tessin beginnt mit einem Rundgang durch Lugano. Sie werden bald die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken, wie z.B. die Strassen Pessina und Nassa, den Reforma-Platz und das Seeufer. Sie kommen auch am Ciani-Park vorbei, der eine wunderschöne Aussicht auf Lugano bietet. Sie werden sich in dieser kleinen Stadt mit mediterraner Atmosphäre sofort wie im Urlaub fühlen, während Sie ein Eis oder andere Köstlichkeiten vom Gabbani-Markt geniessen.

Am nächsten Tag bringt Sie die Standseilbahn zum Monte Brè auf 933 Meter über dem Meeresspiegel. Vom sonnigsten Berg der Schweiz haben Sie einen erstaunlichen Panoramablick: Von hier aus können Sie auf einen Blick den tiefsten (Lago Maggiore) und höchsten (Monte Rosa) Punkt des Landes bewundern. Ein schöner Spaziergang führt Sie nach Brè, einem charmanten kleinen Dorf mit authentischen Steinhäusern. In Castagnola nehmen Sie den 3,3 km langen Oliver’s Path nach Gandria, einem der schönsten Seedörfer. Von Gandria kehren Sie mit dem Boot nach Lugano zurück, wo Sie sich Zeit für einen Stadtbummel nehmen können. Am Abend haben Sie das Vergnügen, in einer Grotte in der Stadt Ihr eigenes Risotto zu kochen.

Der nächste Tag führt Sie in die Region Mendrisiotto, die für ihren Wein bekannt ist. Bei einer Verkostung und einem Spaziergang durch die Weinberge erfahren Sie mehr über die lokale Produktion. Sie setzen das Erlebnis im Weinkeller eines Restaurants fort, wo Ihnen köstliche typische Gerichte serviert werden, begleitet von einer grossen Auswahl an Weinen. Am Nachmittag fahren Sie mit der Seilbahn nach Serpiano. Sie wandern den Monte San Giorgio hinauf und hinunter, der wegen seiner Fossilien von der UNESCO klassifiziert wurde. Die Aussicht auf die Bergregion und die Seen von Lugano und Melano ist wunderbar.

Die Fahrt geht weiter nach Bellinzona, dessen Besuch sich auf die von der UNESCO klassifizierten Schlösser konzentriert. Die Schlösser Castelgrande, Montebello und Sasso Corbaro gehören zu den Wundern der mittelalterlichen Festungsarchitektur in den Alpen. Sie nehmen an einer Führung durch das Schloss Montebello teil, wo Sie das Vergnügen haben, Ihre eigene Salami herzustellen, bevor Sie einen Aperitif aus Wurstwaren und Tessiner Wein geniessen.

Der Aufenthalt wird in Bellinzona fortgesetzt, wo Sie das authentische historische Zentrum und den Stadtmarkt geniessen können. Danach fahren Sie mit dem Elektrofahrrad ins Valle Maggia, welches Sie auf sanfte Art und Weise besuchen werden. Ein Tag im Grünen durch eine kleine Tessiner Schatzkammer, die Dörfer mit Steinhäusern, Flüsse und kleine Wasserfälle kombiniert. Das Tal ist auch berühmt für seine Grotti, in denen man eine köstliche Polenta probieren kann.

Die Route führt Sie dann nach Locarno, das am Nordufer des Lago Maggiore liegt und für das mildeste Klima in der Schweiz bekannt ist. Sie spazieren durch die Altstadt sowie durch die Piazza Grande, die für das Festival berühmt ist, und das Schloss der Visconti. In Orselina besuchen Sie das bedeutendste Heiligtum der italienischen Schweiz: die Madonna del Sasso. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich zu den Brissago-Inseln im Lago Maggiore. Dieses subtropische Paradies gilt als der botanische Garten des Tessins. Sie werden das Vergnügen haben, dort anzulegen und die wunderschöne Isola Grande zu besuchen.

Die letzte Station auf dieser Rundreise im Tessin ist Ascona. Am Vormittag können Sie die farbenfrohe Altstadt besichtigen und am See entlang schlendern. Nach einem letzten Mittagessen endet Ihre Gruppenreise ins Tessin.

Die besuchten Orte und Aktivitäten können sich ändern, bitte konsultieren Sie die beigefügte detaillierte pdf-Datei für das genaue Programm.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Unterkunft in einem 3*-4*-Hotel, mit Frühstück
  • Mittagessen (ausser am Tag 1) und Abendessen (ausser am Tag 3 und 5)
  • Alle im Programm genannten Besichtigungen
  • Deutschsprachige TCS-Reiseleitung von Lugano/bis nach Locarno
  • Lokaler, deutschsprachige Führer für die Besichtigungen
  • Bequeme Busbeförderung an manchen Tagen mit 2 Sitzplätzen pro Person
  • Nicht-private Bootsfahrt Tag 2 und 6
  • Alle Trinkgelder inklusive

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer TCS-Mitglied 2’595.-
  • Einzelzimmerzuschlag 715.-
  • Kleingruppenzuschlag (10 bis 14 Personen) 270.-
  • Zuschlag TCS-Nichtmitglied 150.-

Wichtige Informationen

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Reisen, auch wenn sie keine besonderen Schwierigkeiten bereiten, eine gute körperliche Fitness erfordern. Es ist zu berücksichtigen: der Rhythmus der Reise, der Gruppe, der Besuche der Stadt zu Fuss und der Spaziergänge in der Natur.

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Die Zugfahrt zu/von Ihrem Wohnort
  • Im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck und medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder und CHF 70.- für Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Tessin

Rundgang durch die Schätze der italienischen Schweiz
06 Okt - 12 Okt 2020

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)