Zum Hauptinhalt springen

Wie wird eigentlich eine Gruppenreise richtig organisiert? In diesem Artikel führen wir Sie hinter die Kulissen unserer Reisen – von der Planung bis zur Umsetzung.

Entdecken Sie ein leidenschaftliches Team, das unermüdlich arbeitet, und lernen Sie einige Geheimnisse kennen, die hinter der einzigartigen Atmosphäre von Reisen mit TCS stehen. Sind Sie bereit, hinter den Vorhang zu schauen und alles über die Organisation einer TCS-Gruppenreise zu erfahren?

Wie wählen wir unsere Reiseziele aus?

Jede Reise beginnt mit einer Idee. Um die passenden Ziele zu finden, die bestehende und neue Kunden ansprechen, lassen wir uns von drei verschiedenen Quellen inspirieren.

Da wäre zunächst einmal die Berliner Tourismusmesse ITB wo die neusten Trends zu finden sind. Dank der Messe können wir Ihnen regelmässig neue Länder wie den Iran oder Kolumbien vorstellen, die als beliebte Destinationen im Aufwind sind.

Unsere zweite Inspirationsquelle sind unsere Reisenden selbst. Wir haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche unsere Kunden. Ihre Rückmeldungen schätzen wir sehr. Sie sind ein wichtiger Bestandteil für unsere Planung. Seit 2005 bieten wir beispielsweise Reisen nach Japan an (Link nach Japan). Die Nachfrage ist nach wie vor ungebrochen. Inzwischen haben wir zusätzlich eine “Secret Japan”-Reise (die die geheime Japan-Reise verbindet) im Angebot, damit unsere Reisenden ihren Besuch in diesem wunderbaren Land vertiefen können.

Die dritte Quelle für die Auswahl unserer Ziele sind die Präferenzen unserer Mitarbeitenden. Wir wählen die Reiseziele anhand von Trends und Kommentaren aus, aber auch anhand des Gespürs unserer Reiseprofis.

Worin liegt das Geheimnis unsere Programme?

Der Grundstein jeder Planung einer Gruppenreise ist unsere Qualitäts-Charta. Sie gilt für jede Phase der Vorbereitung, einschliesslich des Programms. Sie umfasst mehr als vier Seiten und ihre Grundlage ist die grosse Erfahrung unseres Teams. Jede Reise muss alle Bedingungen erfüllen, die in der Qualitäts-Charta festgehalten sind. So können wir einen qualitativ hochwertigen Aufenhalt für unsere Reisegruppen gewährleisten.

Auf der ITB in Berlin nutzen wir die Gelegenheit, Spezialisten von lokalen Agenturen der Zieldestinationen zu treffen. Dazu zählen Experten der entsprechenden Regionen, die uns Möglichkeiten für Aktivitäten, Hotels, Restaurants, Reiserouten und vieles Weitere zeigen.

Wir entwickeln unser Programm in enger Zusammenarbeit mit diesen lokalen Spezialisten. Entscheidend ist, dass wir dieselbe Philosophie teilen. Dieser Punkt ist nicht verhandelbar! Unsere Kunden haben höchste Priorität. Wenn wir gemeinsam reisen, entsteht eine gewisse Vertrautheit unter den Leuten. Deshalb wählen wir unsere Dienstleister äusserst sorgfältig aus.

Anschliessend durchleuchten unsere Mitarbeiter das gesamte Programm:

  • Die Reisezeit zwischen zwei Etappen darf nicht zu lange sein, damit unsere Reisenden Zeit haben, Fotos zu machen, zu diskutieren, etc.
  • Aktivitäten müssen so konzipiert sein, dass sie nicht zu lange dauern (zu langes Stehen, zu lange Aufenthalte in der Hitze, etc.)
  • Hotels: Überprüfung der Zimmergrösse, Raucher/Nichtraucher, Lage, etc.

Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden liegt uns sehr am Herzen. Um unsere Programme zu optimieren, beziehen wir – wie bei der Auswahl unserer Reiseziele – gerne das Feedback unserer Kunden mit ein. Der TCS Reiseleiter ist die erste Anlaufstelle, die Informationen vor Ort entgegennimmt. Nach ihrer Rückkehr erhalten alle Reisenden ein Formular, mit dem sie ihre Erfahrungen mitteilen können.

Wie wählt man die besten Ausflüge und Aktivitäten aus?

Für die Organisation der Aktivitäten nutzen wir das spezialisierte Wissen der lokalen Empfangsbüros. Sie wählen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus und kennen jene Orte, die einen Besuch wirklich wert sind.

Um den Reisekomfort zu erhöhen, bevorzugen wir Etappen mit mehreren, aufeinanderfolgenden Übernachtungen am selben Ort. Auf diese Weise vermeiden wir, dass unsere Reisenden durch unnötige Gepäcktransporte belastet sind und verschaffen ihnen mehr Zeit, auch Orte ausserhalb der ausgetretenen Pfade zu besuchen. Schliesslich sind sie da, um ihren Urlaub in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre geniessen zu können.

Voyages Club TCS - Section Genève

Bei TCS Reisen gestalten wir unsere Touren, als wären sie für unsere Freunde oder für uns selbst gedacht. Deshalb legen wir grössten Wert auf die attraktive Gestaltung unserer Freizeitprogramme. Auch in diesem Punkt steht die Zusammenarbeit mit einem vertrauenswürdigen lokalen Partner im Mittelpunkt. Der Schlüssel liegt in einer strengen Auswahl der verfügbaren Aktivitäten und einer systematischen Überprüfung der idealen Besuchs- und Reisezeiten. Unser Ziel ist es, optimale Besuchszeiten anzubieten und eine ausgewogene Reise zu gestalten. Dafür ist das Wissen unseres Teams unerlässlich.

Die Wahl der Unterkünfte für eine Reisegruppe

An die Unterkunft stellen wir die gleichen Anforderungen wie bei allen anderen Bereichen unserer Reisen. Unser Qualitätsanspruch verlangt eine sorgfältige Auswahl der am besten geeigneten Hotels.

Auch hier ermöglicht uns die enge Beziehung zu unseren Kunden, ihre Erwartungen zu kennen.

Dank der engen Beziehung zu unseren Kunden wissen wir, welche Erwartungen sie an unsere Reisen haben.

Die lokale Agentur, mit der wir zusammenarbeiten, trifft eine Vorauswahl, die unser Team sorgfältig prüft, bevor es die am besten geeigneten Unterkünfte bestimmt.

Der Schlüssel bei der Organisation einer Gruppenreise

Von Anfang an haben wir uns dafür entschieden, unsere Reisen mit dem Kunden vor Auge und im Sinne einer TCS-Club-Kultur zu gestalten. Das bedeutet, dass Sie als Kunde auch vor der Abreise rundum betreut werden.

Sie erhalten beispielsweise ein Formular, mit dem Sie uns über Allergien, Einschränkungen bezüglich Ernährung oder über die Einnahme von Medikamenten informieren können. So erhalten alle, die von Nahrungsmittelunverträglichkeit betroffenen sind, in Restaurants eine angepasste Mahlzeit, ohne sich ständig darüber Gedanken machen zu müssen. Für visumspflichtige Destinationen übernehmen wir alle Einreiseformalitäten.

Da der Mensch im Mittelpunkt unserer Vision von Gruppenreisen steht, ist ein Leiter von TCS Reisen seit der Abreise aus der Schweiz von Anfang an präsent. Er steht zur Verfügung, um Fragen zu beantworten, zu führen und die Gruppe zusammenzubringen. Der Leiter ist dafür da, jeden Schritt der Reise zu erleichtern. Mit anderen Worten, mit uns zu reisen bedeutet ruhig und gut gelaunt zu reisen. Das macht den Unterschied, wenn Sie mit TCS Reisen unterwegs sind.

Was bedeutet Schweizer Qualität bei der Organisation einer Gruppenreise ins Ausland?

Schweizer Qualität spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie sich für eine TCS-Reise entscheiden. Wir sind eine bekannte Marke, die Schweizerinnen und Schweizer seit mehr als 120 Jahren um die Welt führt. Angesichts der jüngsten, teils massiven Insolvenzen bedeutender Anbieter im Tourismussektor sind wir ein Garant für Sicherheit. Wenn Sie mit TCS reisen, vertrauen Sie Ihr Urlaubsbudget einem renommierten Schweizer Unternehmen an.

Schweizer Qualität spiegelt sich auch in der grossen Sorgfalt wider, mit denen wir die Details unserer Reisen planen. Ob Deutschschweizer oder Romands, wir kennen die Erwartungen unserer Kunden genau.

Wie lange dauert die Vorbereitung einer Gruppenreise?

Die Organisation einer Gruppenreise mit solch hohen Anforderungen braucht Zeit. Von der Auswahl des Reiseziels bis zur Fertigstellung dauert es zwischen 6 und 18 Monate.

Das mag nach einer langen Zeit klingen – aber es ist die Zeit, die es braucht, um all die oben erwähnten Elemente zu berücksichtigen, die ein qualitativ hochwertiges Reiseprogramm garantieren. Was wir noch nicht erwähnt haben: Es ist eine riesige Freude, diese Reisen von einem leidenschaftlichen Team vorbereiten zu lassen, das wirklich das Wohlbefinden des Kunden im Fokus hat.

Wenn die Reise auf unserer Website ausgeschrieben ist, ist die Arbeit noch nicht zu Ende. Unsere Spezialisten testen die Tour regelmässig. Die Reiseroute wird vor Ort noch einmal überprüft. Das ermöglicht uns auch, mit treuen Kunden in Kontakt zu treten, was diese genauso schätzen wie wir!

Kurz: Wir gestalten das ganze Programm im Hinblick auf unsere Kunden. Deshalb setzen wir auf Partnerschaften mit lokalen Spezialisten, die über ausgezeichnete Kenntnisse des Landes oder der Region verfügen. Aber das ist noch nicht alles: Der menschliche Aspekt hat bei uns erste Priorität, weshalb wir nur mit Partnern zusammenarbeiten, die unsere Philosophie teilen.

Diese Auswahl gut zu treffen, ist die eine der grössten Stärken unseres erfahrenen Teams.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.