Zum Hauptinhalt springen

Die Highlights in Neuseeland mit dem Motorrad

Reisezeitraum:
26 Feb 2023 - 18 Mrz 2023
Aufenthaltsdauer:
21 Tage
min: 8 - max: 30

Unsere Motorradtour durch Neuseeland wird zur unvergesslichen Erfahrung. Einmal auf der entgegengesetzten Seite der Erde angekommen, sind die beiden Inseln in Ozeanien, die wir erkunden wollen, sowohl aussergewöhnlich als auch voller Kontraste: traumhafte Strände und Buchten, aktive Vulkane im Herzen der Nordinsel, malerische Weinanbaugebiete, steile Klippen, Wälder und nicht zuletzt die grandiose Bergwelt der Südinsel. Was viele nicht wissen: Neuseeland ist auch ein grossartiger Ort zum Motorradfahren. Hier trifft guter Asphalt auf zahlreiche Kurven. Und die Gastfreundschaft der Kiwis (Neuseeländer) ist legendär!

Höhepunkte Deiner Biker-Reise in Neuseeland

  • Geführte Biker-Tour mit Motorradverleih in verschiedenen Kategorien
  • 21 Reisetage und Entdeckung von Orten, die man in Neuseeland gesehen haben muss
  • Eine totale Abwechslung, in einem Land der Kontraste, geformt von den Kräften der Natur
  • Begleitfahrzeug für Gepäck, Pannen, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Reiseverlauf und Beschreibung

Bei unserer Ankunft werden wir begrüsst und zu unserem Hotel im Stadtzentrum von Auckland gebracht. Am Abend geniessen wir unser erstes gemeinsames Abendessen in Neuseeland.

Während einer geführten Besichtigung entdecken wir Auckland, auch als die Stadt der Segel bekannt. Mit mehr als 130’000 Schiffen im Yachthafen hat sie diesen Namen wirklich verdient! Unsere lokale Reiseleitung zeigt uns die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Abendessen im Skytower, der uns einen spektakulären Panoramablick auf Auckland bietet.

Gleich nach dem Frühstück gehen wir zur Mietstation und übernehmen unsere Motorräder. Unsere erste und kurze Tagesetappe führt uns durch die wunderschöne Region Coromandel nach Pauanui. Man sagt, die Coromandel-Halbinsel gehöre zu den schönsten Spots der Welt. Wenn es die Zeit erlaubt, machen wir einen Abstecher zur berühmten Cathedral Cove in der Nähe von Hahei, die bereits als Kulisse für den Film «Die Welt von Narnia» diente.

Dieser neue Tag auf unserem Motorrad-Roadtrip durch Neuseeland führt uns zum wunderschönen Waihi Beach, der sich scheinbar endlos erstreckt. Nach einem Stopp vor Ort setzen wir unsere Fahrt zu unserem nächsten Etappenziel fort: Rotorua, die Stadt der heissen Quellen und Geysire. Vor Ort erfahren wir mehr über die geothermischen Aktivitäten in der Region.

Wir setzen unsere Reise nach Whanganui, der historischen Flussstadt, fort. Unterwegs besuchen wir die berühmten heissen Quellen von Rotorua und die Huka Falls in der Nähe von Taupo. 220’000 Liter Wasser pro Sekunde donnern hier durch einen engen Steinkanal. Ein beeindruckendes Spektakel! Wir durchqueren den Tongariro-Nationalpark. Er ist von drei noch aktiven Vulkane geprägt und bietet eine erstaunliche landschaftliche Vielfalt. Wir übernachten in Whanganui. Diese Stadt ist von den Einflüssen aus der Maori- und der europäischen Kultur geprägt.

Unsere heutige Etappe führt uns zunächst grösstenteils entlang des Mangawhero River, der sich durch grüne Hügellandschaften und Schluchten schlängelt. Nach einer Pause in Ohakune fahren wir an der schönen Kapiti Coast entlang, bevor wir durch Martinborough und seine Weinberge ins Landesinnere fahren. Unterkunft für eine Nacht in Wellington.

Der Morgen beginnt mit der Fährüberfahrt von Wellington nach Picton. Nach etwa drei Stunden erreichen wir die Südinsel. In 30 Kilometern Entfernung befindet sich bereits unser nächstes Ziel: Blenheim. Diese kleine Stadt liegt im Herzen des Weinanbaugebiets Marlborough. Am Nachmittag kosten wir auf einem Weingut die hervorragenden Weine der Region (natürlich ohne unsere Motorräder).

Eine spektakuläre, kurvenreiche Fahrt entlang des Grove-Arms und des Mahakipawa-Fjords führt uns heute nach Nelson. Hier besuchen wir einen Landsmann beim lokalen Harley-Händler. Wir bleiben zwei Nächte in Nelson und gönnen unseren Motorrädern eine Pause.

Heute erkunden wir den spektakulären Abel-Tasman-Nationalpark mit seinen goldenen Sandstränden, dem sattgrünen Regenwald und dem türkisfarbenen Wasser. Das Boot «Vista Cruise» bringt uns in den Park. Mit etwas Glück sehen wir während der Fahrt Delfine und Seelöwen. Am historischen Tonga Quarry Beach beginnt unsere kleine, traumhafte Wanderung entlang der Küste. Vor Ort geniessen wir unser Mittagessen in Form eines Picknicks. Am Nachmittag fahren wir mit dem Boot zurück zum Hotel.

Wir reisen an die wilde Westküste Neuseelands. Die Landschaft ist atemberaubend. Am Cape Foulwind in Westport ist gerade richtig für eine Pause, sei es zur Beobachtung der Seelöwenkolonie oder für einen Spaziergang am Strand. Unser Hotel liegt in der Nähe der Pancake Rocks in Punakaiki und befindet sich direkt am Meer.

Am Morgen besuchen wir die Pancake Rocks. Diese Felsformationen sehen wie riesige, übereinander geschichtete Pfannkuchen aus. Das aufgewühlte Meer lässt Geysire (Blowsholes) durch die Felsen sprudeln und bietet ein faszinierendes Spektakel. Erneut verändert sich die Landschaft: Über die kurvenreiche Küstenstrasse in Richtung Süden erreichen wir die Gletscherregion Neuseelands. In Franz Josef angekommen, haben wir die Möglichkeit, Kiwis zu sehen. Diese lustig anmutenden Nationalvögel sind das Wahrzeichen Neuseelands.

Heute führt uns die Route zum Matheson-See, wo sich der Mount Cook wunderschön im Wasser spiegelt. Über den Haast Pass fahren wir zu den Blue Pools.

Unser heutiges Ziel, Wanaka, liegt direkt am Lake Wanaka und bietet eine eindrucksvolle Bergkulisse rund um den See. Diese Etappe ist wahrscheinlich eine der schönsten unserer Reise.

Diese kurze Etappe führt uns heute nach Queenstown. Die Landschaft hier ist nach wie vor atemberaubend schön. In Queenstown haben wir den Nachmittag zum Einkaufen, Spazierengehen oder einfach nur, um den Charme der Stadt zu geniessen. Am Abend fahren wir mit einem altehrwürdigen Dampfschiff über den Lake Wakapitu zu einer Country Farm. Im rustikalen Restaurant geniessen wir bei Kaminfeuer das köstliche Abendessen, die Atmosphäre und den Panoramablick auf den See.

Ein Tag voller Action und Abenteuer erwartet uns: Zunächst starten wir eine Jetboat-Safari über den Dart River zum abgelegenen Mount-Aspiring-Nationalpark – Adrenalinkick inklusive. Anschliessend begeben wir uns auf eine kurze Wanderung durch den Wald mit den mythischen Bäumen aus «Herr der Ringe». Auf dem Rückweg nehmen wir die Seilbahn zum Bob’s Peak, um uns bei einem gemütlichen Abendessen und einer atemberaubender Aussicht zu erholen.

Auf der heutigen Fahrt verändert sich die Landschaft erneut: Wir verlassen die alpine Bergwelt und cruisen durch eine trockenere Landschaft mit verwitterten Hügeln und wilden Flüssen. Früher hatte der Goldrausch diese Region fest im Griff. Unser Ziel, Dunedin, wird wegen seines schottischen Ursprungs auch oft als «Edinburgh» Neuseelands bezeichnet. Die Architektur ist ein wahrer Zauber.

 

Auf dem Weg nach Tekapo stoppen wir bei den Moeraki Boulders, die wie riesige Murmeln am Strand liegen. Entlang des wunderschönen Waitaki-Tals geht es zurück in die neuseeländische Alpenregion. Zahlreiche Seen säumen den Weg, der uns zum Blue Water Resort in Tepako, unserer Unterkunft für die nächste Nacht, führt. Vor dem Abendessen lohnt sich in jedem Fall ein Spaziergang am Seeufer.

Der letzte Fahrtag führt uns nach Christchurch. Dort geben wir am Nachmittag unsere lieb gewonnenen Motorräder ab. Anschliessend fahren wir in einem Tram-Restaurant im Kolonialstil durch Christchurch und geniessen dabei Leckereien aus der neuseeländischen Küche. Ein wahrlich würdiger Abschluss unserer Biker-Reise ans andere Ende der Erde.

Noch ein paar Einkäufe für diejenigen, die es wünschen, und dann machen wir uns auf den Weg zum Flughafen, um die Heimreise anzutreten.

Mit einem Kopf voller schöner Erinnerungen und leuchtenden Augen verabschieden wir uns von unseren alten und neu gewonnenen Freunden.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Geführter Roadtrip ab Auckland bis Christchurch
  • 17 Übernachtungen in abwechslungsreichen Hotels, Resorts, Lodges und sogar in einem Schloss
  • Halbpension (17 Frühstücke, 16 Abendessen) in Hotels und landestypischen Restaurants
  • Motorradmiete mit unlimitierten Kilometern
  • Alles-inklusive-Versicherung ohne Selbstbehalt gemäss Versicherungsbedingungen
  • Stadtrundfahrt in Auckland mit Deutsch sprechendem Guide, inklusive Besuch des Auckland Museums
  • Abendessen auf dem Skytower mit atemberaubendem Blick auf Auckland
  • Fährpassage von Wellington nach Picton
  • Weinprobe, inkl. Transfers, in der Region Marlborough
  • Bootstour in den Abel-Tasman-Nationalpark, inklusive Picknick
  • Geführte Tour mit abenteuerlicher Jetboat-Fahrt auf dem Dart River
  • Kurze Wanderung durch die Natur und spannende 4WD-Fahrt über Stock und Stein
  • Skyline-Gondelfahrt zum Queenstown Restaurant auf dem Bob’s Peak
  • Mit dem Dampfschiff aus alten Zeiten über den Wakatipu-See zur Walter Peak Country Farm
  • In Christchurch historische Tramfahrt inkl. Gourmet Nachtessen zum Abschluss der Reise
  • Begleitfahrzeug für Gepäck, Pannen, Getränke, Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer Fahrer/in :
  • Auto, Kategorie 1 7'990.-
  • Motorrad, Kategorie 2 8'290.-
  • Motorrad, Kategorie 3 8'890.-
  • Motorrad, Kategorie 4 9'490.-
  • Motorrad, Kategorie 5 9'790.-
  • Basis Doppelzimmer Begleitperson 6'190.-
  • Einzelzimmerzuschlag 1'890.-
  • Kleingruppenzuschlag (8 bis 13 Personen) 500.-
  • Reduktion TCS-Mitglied - 150.-
  • Flug Zürich – Auckland, Christchurch - Zürich auf Anfrage

Wichtige Informationen

  • 21 Reisetage, davon 18 in Neuseeland
  • 15 Fahrtage
  • 3000 Gesamtkilometer ab Auckland (Nordinsel) bis Christchurch (Südinsel)
  • Tagesetappen: 30 bis 350 Kilometer
  • Schwierigkeitsgrad: leicht, Linksverkehr
  • Asphalttour mit dem ultimativen Neuseeland-Erlebnis

VORAUSSETZUNGEN UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Führerausweis Kategorie A
  • Schutzbekleidung

MOTORRÄDER

  • Kategorie 1: Voiture de location cat. moyenne
  • Kategorie 2: BMW F700GS (kilométrage élevé), BMW G650GS, Suzuki DL 650 VStrom, Suzuki SFV 650
  • Kategorie 3: BMW F800GS, BMW F700GS, Triumph Tiger 800, Suzuki DL1000VStrom, Honda CMX 500, Suzuki GSF1250, Harley Davidson Sportster 883 low
  • Kategorie 4: BMW R1200GS, BMW R1200RT, Triumph Tiger 1050
  • Kategorie 5: HD Ultra Classic, HD Road King, HD Heritage Softail, HD Dyna Switchback

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die Bikertour wird in deutscher Sprache angeboten

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Flug Zürich – Auckland, Christchurch – Zürich
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt (z.B. Straussenfarm, Weinprobe)
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Welt), Gepäck, medizinische Kosten
  • Dossier-Gebühr CHF 50.- Mitglied / CHF 70.- Nicht-Mitglied

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Auckland

Pauanui

Rotorua

Wanganui

Ohakune

Wellington

Blenheim

Nelson

Kaiteriteri

Punakaiki

Franz Josef

Wanaka

Queenstown

Dunedin

Tekapo

Christchurch

Geführte Biker-Reise nach Neuseeland

Die Highlights in Neuseeland mit dem Motorrad
26 Feb - 18 Mrz 2023

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)