Zum Hauptinhalt springen

Auf zwei Rädern Natur und kurvige Strassen geniessen

Reisezeitraum:
10 Aug 2024 - 17 Aug 2024
Aufenthaltsdauer:
8 Tage / 7 Nächte
min: 10 - max: 30

Dieser Motorrad-Roadtrip führt an einigen der schönsten Flüsse entlang sowie durch wunderschöne und abwechslungsreiche Naturlandschaften in der Schweiz und der Nachbarländer. Auf unserer Route liegt die Aare zwischen Brugg und Koblenz, der Neckar von Bad Wimpfen bis zur wunderschönen Stadt Heidelberg und dann der Rhein mit seiner berühmten Loreley. Die Mosel mäandert scheinbar unendlich und begeistert mi den zahlreichen Weingütern, die sich über steile Reliefs erstrecken.

Für Fans von Motorsport und Geschwindigkeit bietet sich ein Besuch des Nürburgrings an, während andere lieber die Freuden eines Ruhetags an den Ufern der Mosel geniessen. Unsere Reise geht weiter zur Sauer, dem Grenzfluss zwischen Luxemburg und Deutschland, und bis zur Saarschleife in der Nähe von Saarburg. Von einer Aussichtsplattform aus erstreckt sich unter unseren Füssen die meistfotografierte Flussschleife Europas und bietet ein atemberaubendes Naturschauspiel. Schliesslich erreichen wir Vittel und die Saône, einen grösstenteils naturbelassenen Fluss, der von Städten und Kathedralen mit der typischen Architektur Ostfrankreichs gesäumt wird.

Höhepunkte Deiner Biker-Reise zwischen Flüssen und Legenden

  • Geführte Bikertour mit dem eigenen Töff
  • 7 Nächte in guten landestypischen Hotels, mit Halbpension
  • Besuch hinter den Kulissen des Nürburgrings
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch ein hochqualifiziertes Team

Reiseverlauf und Beschreibung

Abfahrt von verschiedenen Treffpunkten in der Schweiz.

An diesem ersten Tag unseres Motorrad-Roadtrips erreichen wir die Aare, die bei Koblenz in den Rhein mündet. Hier überqueren wir die Grenze zu Deutschland und erreichen den südlichen Schwarzwald. Über schöne, kurvenreiche Strassen erreichen wir die Staatsbrauerei Rothaus mit ihren berühmten «Tannenzäpfle». Wir fahren am Schluchsee entlang, durchqueren den Südschwarzwald und erreichen die Region Villingen-Schwenningen.

Hier beziehen wir unser erstes Hotel.

Heute steht unsere Reise ganz im Zeichen des Neckars.

Die Glatt, die einem der ältesten Renaissanceschlösser Deutschlands seinen Namen gab, fliesst parallel zum Neckar. Unterwegs legen wir im Schloss Glatt eine Pause ein – für einen Kaffee im Innenhof oder den Besuch des Bauernmuseums.

Gestärkt lassen wir uns vom Lauf des Neckars durch den südlichen Odenwald bis nach Heidelberg führen. Diese historische Stadt in Baden-Württemberg mit ihrem berühmten Schloss, das stolz auf der Anhöhe steht, ist sicher ein Höhepunkt unserer Reise.

Nach dem Abendessen haben wir noch Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt oder einen Besuch des Schlosses.

Heute Morgen verlassen wir Heidelberg und fahren auf unseren Motorrädern in die Rheinpfalz, eines der wichtigsten Weinanbaugebiete Deutschlands.

In der Nähe von Bingen erreichen wir am Mittag «Vater Rhein» und nehmen die Fähre nach Rüdesheim. Wir gönnen den Motorrädern eine Pause, besuchen die Drosselgasse und fahren mit dem Sessellift zum Niederwalddenkmal.

Später fahren wir am Rhein entlang, vorbei an vielen historischen Forts und erreichen die Loreley, das Symbol der berühmtesten Legende, die sich um diesen Fluss rankt.

Für diesen zweitägigen Aufenthalt in der Gegend von Cochem an der Mosel bleibt unser Gepäck stationär.

Heute haben wir die Wahl zwischen zwei sehr unterschiedlichen Aktivitäten: Wir können uns entspannen und die friedliche Schönheit der Mosel bewundern. Oder wir erleben ein Abenteuer in der Eifel und entdecken den berühmten, 1929 eröffneten Nürburgring.

Wir haben die Gelegenheit, hinter die Kulissen der «Grünen Hölle» zu schauen und in die Geschichte dieses legendären Ortes einzutauchen. Wer möchte, kann sich sogar auf sein Motorrad schwingen und eine Runde über die legendäre Nordschleife drehen (natürlich optional) – vorausgesetzt, dass es keine Veranstaltungen gibt, die dieses Vorhaben verhindern. Auf jeden Fall erleben wir unvergessliche Momente des Motorsports!

Heute erkunden wir die zahlreichen Mäander der Mosel auf dem Weg von Cochem nach Schweich.

In Bitburg besichtigen wir die Brauerei und erhalten eine interessante Führung durch die Welt des Biers. Nach einem Schluck «Bit» (natürlich alkoholfrei!) fahren wir weiter in Richtung Luxemburg, wo wir kurz nach Vianden in Wallendorf auf die Sauer treffen.

Wir folgen dem romantischen Fluss bis Echternach und kehren am Nachmittag auf deutschen Boden zurück. Unser heutiges Ziel ist die charmante Stadt Saarburg an der Saar.

Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns auf den Weg und erkunden die Saarschleife. Von einer überhängenden Aussichtsplattform aus geniessen wir einen einzigartigen Blick auf diesen wunderschönen Flussabschnitt.

Es ist höchste Zeit, nach Frankreich zu fahren. Bis fast nach Vittel folgen wir weiter dem Flusslauf der Mosel. In der weltberühmten Stadt Vittel – hier wird das gleichnamige Mineralwasser in Flaschen abgefüllt – beziehen wir unser Nachtquartier.

Heute entdecken wir auf unserem Motorrad-Roadtrip die Saône, den wohl natürlichsten und romantischsten Fluss auf unserer Tour. Kleine historische Dörfer mit ungewöhnlich grossen Kathedralen säumen unseren Weg.

Wir verlassen schliesslich bei Auxonne die Saône und fahren in östlicher Richtung entlang des Rhône-Rhein-Kanals bis in die Gegend von Besançon.

Bevor es wieder nach Hause geht, geniessen wir diesen letzten gemeinsamen Abend.

Nachdem die ganze Reisegruppe den Jura überquert hat, kehren wir über verschiedene Routen nach Hause zurück.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Geführte Biker-Reise mit dem eigenen Töff
  • Reise ab verschiedenen Treffpunkten in der Schweiz
  • 7 Nächte in guten, landestypischen Hotels
  • Halbpension
  • Besuch hinter den Kulissen des Nürburgrings
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Begleitfahrzeug mit Trailer für Gepäck, Pannen und müde Sozia
  • Reiseleitung und -Begleitung durch ein hochqualifiziertes Team Deutsch und Französisch sprechend

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer Fahrer/in 1'990.-
  • Einzelzimmerzuschlag 490.-
  • Reduktion TCS-Mitglied - 80.-

Preis-und Programmänderungen vorbehalten

Wichtige Informationen

  • Ca. 1’600 Gesamtkilometer inkl. An- und Rückreise ab/bis Schweiz
  • Tagesetappen zwischen 170 und 260 km
  • 8 Reisetage, davon ein Ruhetag in der Region Mosel oder am Nürburgring
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Asphalt-Tour: oft auf gut ausgebauten Nebenstrassen

VORAUSSETZUNGEN UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Führerausweis Kategorie A
  • Eigenes Motorrad mit Strassenzulassung und Versicherung
  • Schutzbekleidung

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die Bikertour wird in deutscher Sprache angeboten

Zusätzliche Kosten

  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt sind
  • Individuelles Fahren auf dem Nürburgring
  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck, medizinische Kosten
  • Dossier-Gebühr CHF 50.- Mitglied / CHF 70.- Nicht-Mitglied

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Schweiz

Südschwarzwald

Villingen-Schwenningen

Heidelberg

Mosel

Nürburg

Vianden

Echternach

Saarburg

Vittel

Besançon

Geführte Biker-Reise zwischen Flüssen und Legenden

Auf zwei Rädern Natur und kurvige Strassen geniessen
10 Aug - 17 Aug 2024

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)