Zum Hauptinhalt springen

Mit dieser Gruppenreise im Jura und Drei-Seen-Land werden Sie verborgene Schätze der Schweiz entdecken. In den Bauernhäusern, die typisch für die Juralandschaft sind, geniessen Sie in einer herzlichen und einladenden Atmosphäre eine einfache und authentische Bergküche. Auf den Jurahöhen wird Sie der Creux-du-Van mit seiner grandiosen und einzigartigen Geologie in Erstaunen versetzen. Der Jura und die Drei-Seen-Region werden Sie mit ihren mittelalterlichen Dörfern, ihrer üppigen Natur, ihrem historischen und architektonischen Erbe verführen. Ihre Reiseroute bringt Ihnen drei Handwerksberufe näher, die unser Land berühmt gemacht haben und den Stolz dieser Region darstellen: Uhrmacherhandwerk, Käse- und Schokoladeherstellung.

Höhepunkte Ihrer Jura und Drei-Seen-Gruppenreise

  • Stellen Sie Ihre eigene Ragusa-Schokolade her
  • Verkostung regionaler Spezialitäten in den Pachtbetrieben
  • Panorama-Aussicht im Creux-du-Van
  • Die Geheimnisse der Herstellung von handgemachtem Ziegenkäse
  • Besuch der Uhrenmanufaktur Corum

Kurze Vorstellung des Juras und der Drei-Seen-Region

Die Region Jura und Drei-Seen-Land ist ein wahres kleines Paradies. Ihre in der Schweiz einzigartige Geologie macht es wegen ihrer Panoramen zu einem sehr beliebten Wandergebiet, während ihr Terroir Spezialitäten hervorbringt, die die Feinschmecker begeistern. Die tief eingeschnittenen Täler haben ihre Ursprünglichkeit und viele Legenden bewahrt. Die Städte sind gleichzeitig modern und haben das Erbe und das Know-how der Schweiz auf einem sehr hohem Niveau weiterentwickelt.

Ihre Gruppenreise Jura und Drei-Seen-Land

Ihre Gruppenreise beginnt in einem Bauernhaus im Berner Jura. Dort werden Sie herzlich willkommen geheissen und können typische regionale Gerichte auf der Grundlage authentischer frischer Erzeugnisse probieren.

Weiterfahrt nach Bellelay, dessen Abteikirche aus dem 18. Jahrhundert stammt. Sie werden mehr über die Geschichte der Prämonstratensermönche erfahren, welche die Abtei 6 Jahrhunderte zuvor gegründet haben. Es ist auch die Gelegenheit, mehr über die Geschichte des Tête de Moine, eine tausend Jahre alte Käsetradition, und der berühmten Girolle zu erfahren. Im Anschluss an diese Besichtigung besuchen Sie eine örtliche Käserei, um in die Geheimnisse der Herstellung von Ziegenkäse, einem typischen lokalen Produkt, eingeweiht zu werden.

Die Route führt weiter in den Kanton Neuenburg, nach La Chaux-de-Fonds. Sie besuchen die Stadt Le Corbusiers, eine von der UNESCO anerkannte Uhrmacherstadt von sehr grosser Bedeutung, bevor Sie mit einem Besuch der Uhrenfabrik Corum das Herz der Uhrmacherkunst kennenlernen. Dieser Besuch findet nur einmal pro Woche und für eine kleine ausgewählte Gruppe statt, der Sie angehören werden.

Nach einem Panorama-Picknick im Creux-du-Van zur Stärkung fahren Sie zum Maison de l’Absinthe im Val de Travers, das die sagenumwobene Geschichte der Grünen Fee zwischen Illegalität, Legenden und ruhmreichen Stunden nachzeichnet. Ein modernes Museum für ein traditionelles Produkt, das lebendig und zu jeder Zeit echt geblieben ist.

Die Reise geht weiter in den Kanton Jura, genauer gesagt in die Freiberge, um einen Pferdezuchtbetrieb zu besuchen. Eine wunderbare Gelegenheit, mehr über die einzige Rasse schweizerischen Ursprungs in ihrer natürlichen Umgebung zu erfahren. Was für ein aufregender Moment! Ihre Gruppe setzt danach ihren Weg in Richtung des schmucken Sainte-Ursanne am Ufer des Doubs fort. Dieses mittelalterliche Städtchen, welches als Perle des Juras bekannt ist, wird Sie mit seinem Kreuzgang und seiner Stiftskirche, einem perfekten Beispiel romanisch-gotischer Sakralarchitektur, und auch mit seinen Bürgerhäusern aus dem 14. bis 16. Jahrhundert verzaubern. Neben der Architektur werden Sie den mittelalterlichen Garten schätzen, in dem sich die in der Vergangenheit verwendeten Heilpflanzen befinden. Eine erholsame Auszeit weit weg von Hektik und Stress.

Sie werden nun Pruntrut entdecken, eine weitere historische Stadt im Jura. Sie können zu Fuss durch die Altstadt zwischen den barocken, gotischen und neoklassizistischen Bürgerhäusern spazieren. Pruntrut hält noch viele andere Überraschungen für Sie bereit, wie zum Beispiel seinen botanischen Garten mit mehr als 800 einheimischen Pflanzenarten und 180 Iris-Sorten oder das Schweizerische Obst- und Destillations-Museum, das multisensorische Aktivitäten anbietet. Feinschmecker werden diesen Besuch, der den Weg eines Branntweins, Sirups oder einer Konfitüre von der Frucht bis in den Gaumen des Verbrauchers nachzeichnet, sicherlich zu schätzen wissen.

Ihre kleine Gruppe reist dann weiter in die Region Chasseral, wo im Haus von Camille Bloch eine Gourmet-Aktivität auf dem Programm steht. Sie werden sehen, wie die berühmten Ragusa hergestellt werden und sogar die Gelegenheit haben, Ihre eigene Schokolade herzustellen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Die letzte Etappe dieser organisierten Gruppenreise im Jura führt Sie zu einem authentischen Bauernhaus auf den Kamm des Chasserals, wo Ihnen das traditionelle Wissen von der Herstellung des Gruyère Alpenkäses AOP bis zur Enzianbrennerei vermittelt wird. Um ihre Reise stilvoll ausklingen zu lassen, wird vor der Rückkehr nach Biel an Ort und Stelle ein geselliges und schmackhaftes Abschiedsessen serviert.

 

Die besuchten Orte und Aktivitäten können sich ändern, bitte konsultieren Sie die beigefügte detaillierte pdf-Datei für das genaue Programm.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Unterkunft in 3*-Hotels mit Frühstück
  • Mittag- und Abendessen (ausser Tag 3)
  • Alle Transporte in einem komfortablen und geräumigen Reisebus (Minimum 30 Plätze, jeder Teilnehmer hat zwei Sitzplätze zur Verfügung)
  • Getränke während der Mittag- und Abendessen (ein Mineralwasser oder Süssgetränk und ein Kaffee oder Tee)
  • Eine Flasche Mineralwasser 50cl pro Tag und pro Person im Reisebus
  • Im Programm vorgesehene Besuche, Degustationen und Eintritte
  • Deutschsprachige TCS-Reisebegleitung ab/bis Bahnhof Biel
  • Lokale Führer für die Besichtigungen
  • Alle Trinkgelder
  • Lokale Taxen

Preis pro Person (in CHF)

  • Basis Doppelzimmer TCS-Mitglied 1380
  • Einzelzimmerzuschlag 120
  • Zuschlag TCS-Nichtmitglied 100

Wichtige Informationen

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung, wenn sie auch keine besonderen Schwierigkeiten bereitet. Der Rhythmus der Reise und der Gruppe, die Klimabedingungen, Stadtbesuche zu Fuss und Spaziergänge in der Natur sind alles Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Die Anreise von/zu Ihrem Wohnort
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten/Getränke und persönliche Ausgaben
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa), Gepäck und medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder und CHF 70.- für Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG       058 827 39 06

reisen@tcs.ch         www.tcsreisen.ch

Karte

Biel

Bellelay

Creux-du-Van

Val-de-Travers

Saignelégier

Saint-Ursanne

Pruntrut

Courtelary

Jura und Drei-Seen-Land

Landschaften und Traditionen des Jurabogens
24 Aug - 27 Aug 2020