Zum Hauptinhalt springen

Lissabon und der goldene Fluss

Reisezeitraum:
10 Sep 2022 - 19 Sep 2022
Aufenthaltsdauer:
10 Tage
min: 15 - max: 25

Eine organisierte facettenreiche Reise nach Portugal, die Sie zunächst durch die Strassen des charmanten Lissabon führt, wo Sie den Klängen des Fado lauschen. Anschliessend erreichen Sie Porto und gehen an Bord Ihres äusserst hübschen Schiffs, um eine herrliche Kreuzfahrt auf dem goldenen Fluss zu unternehmen. Wie eine goldene Schnur schlängelt sich der Douro durch die steil abfallenden, mit Weinbergen bedeckten Hügel. Jeden Tag berichtet Ihnen die private TCS-Reiseleitung auf einem Busausflug über die Geschichte und die Schönheiten Portugals und Spaniens. Als Bonus steht ein Ausflug in die spanische Unesco-Stadt Salamanca auf dem Programm.

Höhepunkte Ihrer Gruppenreise nach Portugal

  • Das milde Klima geniessen
  • Durch die Strassen des alten Lissabons schlendern
  • Den ältesten AOC-Weinberg der Welt entdecken
  • Die Fahrt durch einen wunderschönen Canyon geniessen
  • Einen duftenden Portwein mit dem Winzer teilen
  • Ausflüge mit privatem Bus und TCS-Reiseleitung

Reiseverlauf und Beschreibung

Zürich                        12h45                    Swiss
Lissabon                    14h35

Bei unserer Ankunft werden wir von der Reiseleitung begrüsst. Kurze Orientierungsfahrt mit dem Bus und Transfer zu Ihrem Hotel. Die Hauptstadt Portugals ist eine exotische Stadt, die den vergangenen Duft ihrer ehemaligen Kolonien verströmt. Zwischen dem charakteristischen Klingeln der Strassenbahnen, die über Lissabons Hügel fahren, und den nostalgischen Akzenten des Fado werden wir eine verführerische Stadt entdecken. Halt am Park Eduardo VII., der einen Panoramablick über ganz Lissabon bietet. Anschliessend spazieren wir durch die malerischen Gassen des Alfama-Viertels, dem ältesten Stadtteil Lissabons, der aus der westgotischen Zeit stammt.Abendessen. Unterkunft für zwei Nächte.

Heute lernen wir die Umgebung von Lissabon kennen. Fahrt nach Sintra. Die Stadt gehört zum Unesco-Weltkulturerbe und liegt auf einem bewaldeten Hügel in einer grünen und romantischen Landschaft, in der die portugiesischen Herrscher seit jeher ihre Sommerresidenzen errichtet haben. Wir fahren entlang des Ozeans durch das malerische Fischerdorf Cascais und den eleganten Badeort Estoril zurück nach Lissabon. Individuelles Abendessen.

Abfahrt am Morgen, um Óbidos zu besuchen. Óbidos – einer der malerischsten Orte – war früher im Besitz der Königin von Portugal. Durch das Bewahren des historischen Charakters erhält das Dorf besondere Aufmerksamkeit. Mittagessen während der Fahrt. Ankunft in Porto. Wir gehen an Bord unseres Schiffs und beziehen unsere Kabinen.
Vorstellung der Crew, gefolgt von einem Begrüssungscocktail im Salon, dann Abendessen an Bord. Am Abend Ausflug mit dem Bus, um das beleuchtete Porto zu entdecken.

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg, um Porto zu besichtigen. Die Stadt liegt wunderschön und stufenförmig an der Mündung des Douro. Sie ist auch eine der ältesten Städte Europas, deren historisches Zentrum von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde: noch intakte Altstadtviertel, ein Labyrinth aus verwinkelten Gassen, Häuser mit Arkaden und prächtige Kirchen. Aber Porto ist vor allem für den Portwein bekannt: Die Stadt trumpft zusammen mit dem am gegenüberliegenden Ufert des Douro gelegenenen Vila Nova de Gaia mit einer reichen Anzahl an Weinkellern auf. Dieser aussergewöhnliche Wein reift in diesen Weinkellern langsam und unter strengster Geheimhaltung. Wir besuchen einen berühmten Weinkeller und kosten diesen exquisiten «Nektar».Mittagessen an Bord. Nachmittags Schifffahrt und Schleusenpassagen. Ankunft in Peso da Régua. Abendessen an Bord mit anschliessendem Tanzabend oder Abendspaziergang (frei) in Peso da Régua.

Abfahrt zum Ausflug nach Vila Real. Die «Königsstadt» liegt auf einem Plateau, umgeben von Weinbergen und Obstgärten, und ist ein dynamischer kleiner Marktflecken mit eleganten Patrizierhäusern aus dem 16. und 18. Jahrhundert. Anschliessend setzen wir unsere Entdeckungstour im Landhaus Solar de Mateus fort. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut, ist es ein wahres Wunderwerk der Barockarchitektur. Berühmt wurde es durch den Roséwein, der auf seinem Anwesen produziert wurde.
Rückkehr zum Schiff und Fortsetzung der Kreuzfahrt durch das Herz dieser Weinregion. Rundherum ziehen wunderschöne Hügel vorbei, die mit Weinreben bepflanzt sind und auf schwindelerregenden Terrassen liegen. Abendessen mit anschliessendem Flamenco-Abend an Bord.

Abfahrt für den Ausflug nach Salamanca. Die Stadt – auch ein Unesco-Weltkulturerbe – liegt in der spanischen Provinz Kastilien-León und wurde nacheinander von den Karthagern, den Römern und schliesslich von den Mauren erobert. Ihre Universität ist eine der ältesten in Europa. Das Zentrum der Stadt ist mit seinen romanischen, gotischen und maurischen Gebäuden einfach ein Meisterwerk. Salamanca hat über die Jahrhunderte hinweg seine ursprüngliche Struktur bewahrt und präsentiert bis heute architektonische Schätze.
Rückkehr nach Barca de Alva an Bord des Schiffs. Abendessen und Abendunterhaltung.

Schifffahrt am Morgen. Mittagessen an Bord. Halt in Ferradosa und Start zum Portwein-Ausflugs. Wir folgen der Weinstrasse und halten an einem Aussichtspunkt inmitten der Weinberge, bevor wir in einer Quinta Portwein degustieren. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Verpassen Sie nicht den alten Bahnhof von Pinhão, der mit wunderschönen Azulejos (Kacheln) geschmückt ist.
Abendessen und Galaabend an Bord.

Abfahrt von Pinhão mit dem Bus zur geführten Tour in Lamego, eine wohlhabende Stadt aus dem 18. Jahrhundert. Hier wurde ein «vinho fino» (feiner, edler Wein) hergestellt und somit den Grundstein für den Erfolg der Portweine gelegt. Die Stadt ist sehr alt und wurde von den verschiedenen Eroberungen, die in dieser Region stattfanden, nicht verschont: Die Stadt wurde von Mauren, Christen, dann wieder von Mauren und ab dem 11. Jahrhundert endgültig von Christen beherrscht und unterlag der starken Dominanz der Kirche. Wir werden die Wallfahrtskirche Nossa Senhora dos Remédios und die Kathedrale besichtigen.
Rückkehr an Bord in Peso da Régua. Mittagessen auf dem Schiff. Nachmittags Schifffahrt und Passage grosser Schleusen. Ankunft in Porto am späten Abend. Abendessen und Fado-Abend.

Freier Vormittag in Porto. Nachmittags Ausflug nach Guimarães. Die Stadt gilt als die Wiege Portugals: Alfonso Henriques, der erste König des Lands, wurde hier geboren. Das historische Zentrum von Guimarães – es befindet sich innerhalb der Stadtmauern – wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt und ist mit der Entstehung und Identität Portugals verbunden. Die Stadt besitzt auch heute noch ein harmonisches und bewahrtes Kulturgut, das sich in hübschen schmiedeeisernen Balkonen, Veranden und schönen Patrizierhäusern ausdrückt. Abendessen an Bord und Folkloreabend.

Frühstücksbuffet an Bord, Ausschiffung. Transfer zum Flughafen Porto.

Porto                           13h05                    Swiss
Zürich                        16h30

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Flüge mit Swiss in der Economy-Klasse
  • 4-Sterne-Hotel in Lissabon
  • Die Kreuzfahrt an Bord des 4-Anker-Schiffes «Ms Infante Don Henrique» (gemäss gewählter Kategorie)
  • Vollpension (Getränke inkl) während der Kreuzfahrt
  • Halbpension in Lissabon
  • Alle im Programm angegebenen Ausflüge im privaten, für den TCS gebuchten Bus und mit Reiseleitung
  • TCS-Begleitung von Lissabon bis Porto
  • Gepäckservice
  • Alle Trinkgelder inklusive auf dem Schiff

Hotels

Ihr 4-Anker-Schiff «Ms Infante Don Henrique»:
Es ist ein schönes und gemütliches Schiff, mit warmen Farben, das 2014 renoviert wurde. Es verfügt über 71 Aussenkabinen, die sich auf drei Decks verteilen: Haupt-, Mittel- und Oberdeck. Die Kabinen sind zwölf Quadratmeter gross und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet.

Fenster
Oberdeck: grosses Panoramafenster, das zu öffnen ist
Mitteldeck: Panoramafenster, das im oberen Teil zu öffnen ist
Hauptdeck: Panoramafenster, nicht zu öffnen

Ausstattung Schiff: Restaurant, Salon mit Bar, Panorama-Bar, Sonnendeck mit Liegestühlen, kleiner Bord-Shop und kostenfreies WiFi

Ausstattung Kabinen: Bei allen Kabinen handelt es sich um Aussenkabinen mit einer Grundfläche von ca. 12 qm. Zur Ausstattung gehören Dusche/WC, Föhn, Haustelefon, Fernseher, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung. Alle Kabinen sind mit 2 unteren Betten ausgestattet, welche entweder getrennt oder – als französisches Bett – zusammenliegend angeordnet sind.

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer / Doppelkabine auf dem Hauptdeck 3'920.-
  • Zuschlag für Doppelkabine Mitteldeck 190.-
  • Zuschlag für Doppelkabine Oberdeck 240.-
  • Einzelzimmerzuschlag auf dem Hauptdeck 880.-
  • Kleingruppenzuschlag (15 bis 19 Personen) 350.-
  • Zuschlag TCS-Nichtmitglied 200.-

Wichtige Informationen

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung, wenn sie auch keine besonderen Schwierigkeiten bereitet. Der Rhythmus der Reise und der Gruppe, die Klimabedingungen, Stadtbesuche zu Fuss und Spaziergänge in der Natur sind alles Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Persönliche Ausgaben
  • Annullierungs- und Reiseversicherung (z.B. ETI Schutzbrief Europa)
  • Gepäckversicherung, medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder/CHF 70,- für TCS-Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Lissabon

Sintra

Obidos

Porto

Peso da Régua

Barca d’Alva

Pinhao

Salamanca

Lissabon, Porto und Kreuzfahrt auf dem Douro

Lissabon und der goldene Fluss
10 Sep - 19 Sep 2022

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)