Zum Hauptinhalt springen
09 Dez 2020 - 22 Dez 2020
min: 10 - max: 20
Organisation TCS Reisen

Diese üppige, tropische Insel, die wie ein Tropfen am südöstlichen Ende von Indien hängt, hat in den letzten Jahren einen richtigen Boom erlebt. Sri Lanka ist ein Land von erstaunlicher Naturschönheit. Hinter seinem Reichtum und seiner strategisch wichtigen Lage im Indischen Ozean steckt eine faszinierende Geschichte. Seit geraumer Zeit ist hier eine neue Ära des Friedens und der Stabilität angebrochen, die mehr und mehr Besucher anzieht. Mit seinen antiken Ruinen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, dem fantastischen Hochland und den Nationalparks voller Wildtiere ist Sri Lanka zu einem Muss für Reisende nach Südasien geworden.

Reiseverlauf und Beschreibung

Zürich                  14:35                    mit Emirates
Dubai                   23:45

Dubai                   02:35                    mit Emirates
Colombo             08:25

Abflug vom Flughafen Zürich mit Ihrem TCS-Reiseleiter nach Dubai und weiter nach Colombo an Bord von Emirates.

Ankunft am internationalen Flughafen von Colombo, der Hauptstadt des Landes. Begrüssung und Transfer zum Fairway Colombo-Hotel. Frei verfügbare Zeit zur Erholung oder einen individuellen Besuch der Stadt.
Am Nachmittag Abfahrt zu einer Panorama-Tour mit Besuch des Pettah-Marktes, des Rathauses, des Unabhängigkeitsplatzes, des Gangaramaya-Tempels und der Kunststrasse «Wall ART Street».
Am Abend folgt ein Essen in einem lokalen Restaurant der Stadt, mit authentischen Spezialitäten von Sri Lanka.

Abfahrt in die mystische Stadt Habarana, die im historischen Herzen Sri Lankas liegt und unzählige Relikte beherbergt, darunter buddhistische Tempel und heilige Orte, Skulpturen, alte Klöster und Stupas. Unterwegs geniessen Sie ein rustikales Mittagessen in einem lokalen Restaurant und probieren lokale Früchte.
Ihr erstes Erlebnis in diesem Kulturdreieck ist die Besteigung der Festung Sigiriya, besser bekannt als der «Löwenfelsen». Diese bedeutende archäologische Stätte des Landes ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Auf dem Plateau des 200 Meter hohen Felsens geniessen Sie eine herrliche Aussicht. Die Wassergärten rund um den Felsen und die Fresken der «Himmlischen Jungfrauen von Sigiriya», die über eine Wendeltreppe erreichbar sind, machen den Besuch mehr als lohnenswert.
Am Abend Ankunft im Hotel. Einchecken und Abendessen im Habarana Village Hotel.
Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Der Tag beginnt mit der Entdeckung der antiken Stadt Polonnaruwa, die zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert einst die Hauptstadt
Sri Lankas war. Auf Ihrem Besuch dieser archäologischen Stätte erfahren Sie alles über die Lebensweise der Könige der Vergangenheit.
Danach Mittagessen in einem Restaurant mit Blick auf den Minneriya-See, gefolgt von einem Besuch in einem lokalen Dorf an Bord eines Tuk Tuk. Sie fahren auf einer ländlichen Schotterpiste zum traditionellen Bauerndorf «Kajuwaththa». Mit etwas Glück beobachten Sie unterwegs exotische Vögel und Kleintiere. Bei Ihrer Ankunft werden Sie Zeuge der täglichen Aktivitäten des Landlebens, dazu gehören die Landwirtschaft, das Melken von Kühen und Fischfang in einem nahe gelegenen See. Bevor Sie den Ort verlassen, kosten Sie ein heisses Kräutergetränk in einem Dorfhaus. Zum Schluss des Tages geniessen Sie einen Grillabend unter dem Motto «Dschungel».

Heute machen Sie sich auf zum Goldenen Tempel von Dambulla und den heiligen Höhlen mit ihren über 150 Buddhastatuen und Tausenden von Wandmalereien.
Obwohl eine kleine Anstrengung erforderlich ist, ist der Weg zu den Höhlen auf dem 160 Meter hohen Felsen sehr schön. Sie werden viele Affen beobachten, und wenn Sie erst einmal oben sind, werden Sie die herrliche Aussicht auf das ganze Gebiet bewundern können.
Weiter geht es in die Königsstadt Kandy. Unterwegs halten wir im ländlichen Dorf Matale, um einen Bio-Garten zu besuchen, der eigentlich ein besonders malerischer Bauernhof ist. Von dort aus geniessen Sie einen atemberaubenden Blick auf das Aluvihare-Gebirge. Sie werden von Ihrem Gastgeber begrüsst, der Sie während der Tour über die Bäume, die Ernte und die lokale Küche informiert. Erfahren Sie alles über die typischen Produkte von Sri Lanka, vom Pfeffer bis zur Papaya, vom Kakao bis zur Kokosnuss und von der Mango bis zum Mahagoni. Am Ende der Tour haben Sie die Möglichkeit, ein traditionelles Mittagessen zu geniessen, das mit Zutaten aus dem Garten zubereitet wird.
Danach Ankunft in Kandy, Einchecken und Abendessen im Earl’s Regent Hotel.
Fahrzeit: ca. 02:30 Stunden

Der Vormittag ist dem Besuch des botanischen Gartens von Peradeniya gewidmet. Nehmen Sie sich Zeit, während Sie inmitten der schönen Flora und Fauna schlendern. Danach entdecken Sie die schöne Stadt Kandy, in welcher sich der Zahntempel befindet, die wichtigste religiöse Stätte des Landes. Nach einem typischen Mittagessen geniessen Sie die freie Zeit zum Flanieren und Einkaufen auf dem Stadtmarkt. Anschliessend kulturelle Tanzvorführung und Rückkehr zum Abendessen ins Hotel.

Heute verlassen Sie Kandy und nehmen die Strasse in Richtung Tee-Hochland. Sie haben die Möglichkeit, eine funktionierende Teefabrik zu besichtigen und dem Herstellungsprozess beizuwohnen. In Sri Lanka wird Tee immer noch von Hand angebaut. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Nuwara Eliya fort, welches wegen seiner britischen Architektur auch den Spitznamen «Little England» trägt. Bei der Ankunft ist eine kurze Stadtrundfahrt geplant, gefolgt von einem Mittagessen im berühmten «Grand Hotel».
Anschliessend Weiterfahrt nach Ella, wo Sie am Ende des Tages eintreffen. Einchecken und Abendessen im Ella Hotel.
Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Sie beginnen den Tag mit einem Besuch der Neun-Bogen-Brücke, einem berühmten Bauwerk inmitten grüner Natur. Danach besteigen Sie den Kleinen Adamsgipfel mit 1’141 Metern Höhe. Es dauert etwa
45 Minuten, bis Sie den Gipfel des Berges über einen gewundenen Pfad erreichen. Diese kleine Wanderung bietet Ihnen eine herrliche Aussicht.
Mittagessen und Nachmittagsbesuch eines biologischen Anbaugebietes im Uva-Hochland, das versteckt über den Ravana-Fällen liegt und einen faszinierenden Ausblick auf «Ella Rock» und den «Lipton’s Seat» freigibt. Bummeln Sie durch Felder, auf denen Tee, Zimt und Zitronengras fachmännisch angebaut werden und besuchen Sie anschliessend das handwerkliche Produktionszentrum. Sie können sogar versuchen, selbst Teeblätter zu pflücken und zu rollen! Der Höhepunkt von diesem einmaligen Erlebnis ist die Verkostung von vier exklusiven, handgemachten Teesorten an einem malerischen Ort mit Blick auf den «Ella Gap».
Anschliessend Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

Folgen Sie der Strasse zum Yala-Nationalpark, dem berühmtesten und ältesten Nationalpark Sri Lankas. Dieses Naturschutzgebiet ist für seine Leoparden berühmt, aber auch für seine vielen Säugetier- und Vogelarten. Es ist sehr beliebt und auf alle Fälle einen Besuch wert. Bei Ihrer Ankunft geniessen Sie ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Danach begeben Sie sich auf eine Jeep-Safari, um mit etwas Glück eine seltene, gefleckte Katze zu entdecken – den Leoparden.
Am Abend werden Sie wegen der ausgedehnten Safari später als gewöhnlich im Hotel eintreffen (ca. um 18:30 Uhr). Check-in und Abendessen im Chaarya Hotel.
Fahrzeit: ca. 02:30 Stunden

Am Morgen besuchen Sie in ein lokales Dorf und besichtigen ein Töpferhaus.
Die Bewohner von Sri Lanka zur Zeit des Altertums verfügten über zahlreiche, natürliche Ressourcen, aus denen sie täglich verschiedene Gegenstände herstellten. Ein Beispiel dafür sind die traditionellen Tontöpfe, die zum Kochen verwendet werden.
Töpfern Sie gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft, die Sie mit Begeisterung begrüssen wird, und werden Sie Zeuge der Umwandlung des Rohstoffs Ton in Keramik! Ausserdem werden Sie sehen, wie man auf traditionelle Art und Weise, aber auch mit den moderneren Methoden töpfern kann. Bei einer Tasse Tee oder einem Getränk auf pflanzlicher Basis haben Sie die Möglichkeit, mit den Dorfbewohnern zu sprechen und sich ein besseres Bild von ihrer Lebensgrundlage und der ländlichen Lebensweise zu machen.
Danach Mittagessen in einem lokalen Restaurant und Abfahrt zu Ihrer zweiten Safari im Yala-Nationalpark.
Rückkehr zum Hotel gegen 18:30 Uhr und Abendessen.

Auf dem Weg nach Wales verabschieden Sie sich von der Wildnis von Yala. Unterwegs beobachten Sie die berühmten Fischer, wie sie auf ihren Stelzen sitzen, und die Fischhändler, die ihren Tagesfang verkaufen. Danach Mittagessen in einem charmanten Mirissa- oder Weligama-Restaurant, anschliessend Ankunft in Galle. Einchecken im Yara Galle Hotel, danach freie Zeit zur Verfügung. Am späten Nachmittag Rundgang durch die Festung Galle, einem weiteren UNESCO-Weltkulturerbe.
Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Der heutige Tag ist der Entdeckung des Südens gewidmet. Sie gehen an Bord eines kleinen Schiffs und ziehen vorbei an den ruhigen Landschaften von Galle. Gleiten Sie an den Ufern des Flusses entlang, der von örtlichen Dörfern, Kautschuk- und Zimtplantagen gesäumt ist. Auf dieser Tour können Sie Teepflanzen sehen und die faszinierende Vogel- und Reptilienwelt beobachten.
Sie kehren auf das Festland zurück und machen eine herrliche Fahrt mit dem Tuk-Tuk durch das Herz der Region, mit ihren malerischen Reisfeldern, Weilern und Märkten. Ihr letzter Halt findet in einer traditionellen Lehmhütte statt, wo Sie einen belebenden Kräutertee und einen Trichter (lokale Spezialität) direkt vom Feuer geniessen können.
Nach diesen bereichernden Entdeckungen machen Sie sich auf den Weg zum Strand von Wijeya. Geniessen Sie die berühmten Pizzen an einem Ort, der von den Einheimischen sehr geschätzt wird.
Rückkehr ins Hotel, danach freie Zeit zur Verfügung. Am Abend Abfahrt zum Abschiedsdinner im Restaurant Fort Printers.

Am Morgen Weiterfahrt nach Negombo, einer Küstenstadt in der Nähe des Flughafens, die gut für den Rückflug geeignet ist. Während der Reise Mittagessen in einem lokalen Restaurant und Besuch der berühmten Lunuganga-Gärten des weltberühmten Architekten Geoffrey Bawa. Ankunft in Negombo, Einchecken und Abendessen im Jetwing Sea Hotel.
Fahrzeit: ca. 02:30

Morgens Fahrt zum Flughafen mit Frühstück zum Mitnehmen. Flug zurück über Dubai in die Schweiz an Bord von Emirates und Ende der Reise.

Colombo             09:55                    mit Emirates
Dubai                   13:00

Dubai                   14:40                    mit Emirates
Zürich                  18:45

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Flüge mit Emirates in der Economy-Klasse
  • Flughafengebühren
  • Gepäck mit max. 30 kg
  • Hotels mit 3-4 Sternen (lokaler Standard, mit Frühstück)
  • Mittagessen (ausser an einem Tag 1) und Abendessen
  • Mineralwasser auf Exkursionen und langen Transfers
  • Alle im Programm genannten Besichtigungen
  • Deutschsprachige TCS-Reiseleitung von/nach Zürich
  • Lokaler, deutschsprachige Führer während der gesamten Reise
  • Alle Trinkgelder inklusive
  • Visum (wird von uns eingeholt)

Preis (in CHF)

  • Im Doppelzimmer CHF 3'980.-
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 810.-
  • Kleingruppenzuschlag (10 bis 14 Personen) CHF 160.-
  • Zuschlag Business-Klasse CHF 2'640.-
  • TCS-Mitgliederrabatt CHF 200.-

Wichtige Informationen

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung. Reisezeit, Gruppendynamik, Stadtbesuche zu Fuss wie auch längere Spaziergänge sind alles Faktoren, die Sie bei Ihrer Einschätzung berücksichtigen sollten.

Zusätzliche Kosten

  • Im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Welt), Gepäck und medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder und CHF 70.- für Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG       058 827 39 06
reisen@tcs.ch         www.tcsreisen.ch

Karte

Sri Lanka

Ceylon - das Lächeln Buddhas
09 Dez - 22 Dez 2020