Zum Hauptinhalt springen

Land der wilden Kontraste

Reisezeitraum:
16 Jul 2022 - 24 Jul 2022
Aufenthaltsdauer:
9 Tage
min: 10 - max: 20

Nach Tansania zu reisen ist die Garantie, völlig orientierungslos zu sein und nach dem Aufenthalt noch lange in schönen Erinnerungen zu schwelgen. Das in Ostafrika gelegene Land, das für seine reiche Wildnis bekannt ist, verführt seine Besucher vom ersten Moment an. Savannen soweit das Auge reicht, wilde Tiere, darunter die berühmten „Big Five“, Massai-Krieger, charmante Lodges, lokale Bräuche, eine riesige Auswahl, die jedes Publikum begeistert. Um den Aufenthalt noch unvergesslicher zu machen, empfehlen wir, ein paar erholsame Tage auf der idyllischen Insel Sansibar anzufügen.

Höhepunkte der Gruppenreise nach Tansania

  • Beobachten Sie eine wunderschöne Fauna in ihrer natürlichen Umwelt
  • Begegnen Sie einem warmherzigen und einladenden Volk
  • Übernachten Sie in prächtigen Lodges mitten in der Natur
  • Überfliegen Sie die Ebenen des Tarangire-Nationalparks im Ballon

Reiseverlauf und Beschreibung

Abflug nach Kilimandscharo mit Ihrem TCS-Begleiter über Zürich, via Amsterdam an Bord der KLM.

Zürich                  07:20                    KLM
Amsterdam         08:40

Amsterdam         10:50                    KLM
Kilimandjaro        20:10

Bei der Ankunft werden wir begrüsst und in unsere Lodge gebracht. Leichter Imbiss am Abend und Einrichten für unsere erste Nacht.

Nehmen wir uns die Zeit, unseren ersten Weckruf in Tansania zu geniessen. Sobald wir bereit sind, fahren wir mit unseren Allradfahrzeugen los, um diese Woche mit Safaris und schönen Entdeckungen zu beginnen. Wir fahren in Richtung des Tarangire-Parks, der als eines der schönsten Refugien der vielfältigen tansanischen Fauna gilt. Wir beobachten Gruppen von Elefanten entlang des Tarangire-Flusses. Dank unseres Rangers, der die in der Erde eingebetteten Spuren entdeckt, werden wir  von den Löwen, Büffeln, Schimpansen, Giraffen usw. fasziniert sein. Mit etwas Glück können wir sogar Leoparden auf einem Affenbrotbaumzweig beobachten! Zwischen zwei Safaris, Mittagessen in Form eines Picknicks mitten in der Savanne. Am Ende des Tages, Einrichten in unserer prächtigen Lodge. Zum Sonnenuntergang wird uns ein Aperitif serviert. Abendessen vor Ort.

Wir brechen heute Morgen zu einer neuen Safari in den Tarangire-Park auf. Mittagessen im Herzen des Parks. Dann geht es Richtung Karatu: eine schöne Etappe, die nicht weit vom Manyara-See und der kleinen Stadt Mto wa Mbu liegt. Ankunft am späten Nachmittag in unserer neuen Lodge und Einrichten für die nächsten zwei Nächte. Es ist eine paradiesische Ecke, die im Herzen der Kaffeeplantagen liegt und ein wunderbares Panorama bietet. Freie Zeit für den Rest des Tages und Abendessen.

Fahrzeit: etwa 3 Stunden

Dieser neue Tag ist völlig frei und ermöglicht es jedem, den Ort zu geniessen. Zum Beispiel ein Spaziergang oder eine Mountainbike-Tour in den umliegenden Plantagen, Zeit für sich selbst im Schwimmbad, Massage usw. Und für die Neugierigeren ist es eine Gelegenheit, mit der Teilnahme an einer dieser Aktivitäten mehr über das örtliche Leben und die Umgebung zu erfahren:

  • Bewundern Sie den Bio-Garten der Lodge
  • Besuchen Sie die Baumschule
  • Statten Sie der Bashay-Grundschule einen Besuch ab
  • Spazieren Sie zu den „Elefantenhöhlen“.
  • Lernen Sie die Hadzabes (Jäger und Sammler) und Datogas (Eisenarbeiter) kennen
  • Besichtigen Sie eine Kaffeeplantage

Alle Mahlzeiten, zubereitet aus frischen, lokalen Produkten, werden direkt in der Lodge eingenommen.

Abfahrt zu einem Safari-Tag im berühmten Ngorongoro-Krater. Der Krater hat einen Durchmesser von 20 km und beherbergt eine reiche Fauna, die von einem 600 m hohen Wall geschützt wird. Dieses natürliche Amphitheater ist das Land der grossen Fünf: Büffel, Elefanten, Leoparden, Löwen und Nashörner in einem der beliebtesten Wildreservate der Welt. Zum Mittagessen gibt es ein schönes kaltes Buffet direkt im Herzen des Kraters, in einem für uns privatisierten Bereich. Wir setzen unsere Safari fort und fahren am Ende des Tages zu unserem nächsten Camp, das mitten im Nirgendwo liegt.

Bei Sonnenuntergang brechen wir zu einem Spaziergang auf die Spitze eines kleinen Hügels auf, begleitet von Massai-Kriegern, um die grossen Ebenen der Serengeti zu bewundern. Rückkehr in die Lodge und Abendessen vor Ort.

Fahrzeit: etwa 2:30 Stunden

Wir fahren in den Serengeti-Park für einen grossartigen Safari-Tag. Dieser riesige Park, welcher 14’000 km2 umfasst, hat die höchste Konzentration von Raubkatzen in der Welt. Die Landschaften wechseln von einer unwirklichen Gegend zur nächsten. Im Süden finden wir eine Savanne mit immensen Ebenen, während es im Norden eher strauchig ist. Im Westen sind die Regionen bewaldet und hügelig und im Osten mit kleinen Hügeln oder Kopjes für die Einheimischen bedeckt. Darüber hinaus wird die Stätte von einem Fluss durchquert, der das ganze Jahr über eine reiche Fauna anzieht, wie Giraffen, Büffel, Antilopen, Wildkatzen und sogar Krokodile und Nilpferde. Mittagessen direkt im Park, in einer mobilen Lodge. Nach diesen schönen Eindrücken fahren wir am Ende des Tages für zwei Nächte in unsere letzte Lodge. Ein Ort von totalem Charme am Rande der Serengeti. Abendessen vor Ort.

Der letzte Tag steht ganz im Zeichen neuer Entdeckungen und beginnt mit einer Safari zu Fuss. Begleitet von einem Ranger beginnen wir unsere Wanderung an einer sicheren Stelle mit einem Frühstück direkt am Ufer des Grumeti-Flusses. Rückkehr zur Lodge und freier Nachmittag zur Nutzung der Angebote der Lodge. Wer möchte, kann zu einer Safari in der Gegend von Grumeti aufbrechen. Am Abend wird für uns zum Sonnenuntergang ein Abschiedsapéro organisiert. Danach Abendessen und die letzte Safari der Reise, diesmal aber nachts. Bitte beachten Sie, dass die Safaris mit dem E-Bus im Grumeti-Reservat durchgeführt werden und die Orte sehr wenig frequentiert sind. Das macht unseren Aufenthalt umso magischer.

Vormittags frei. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Flugplatz Ikoma und Flug nach Arusha. Wir werden nach der Landung willkommen geheissen und fahren zu einer charmanten Lodge weiter. Dort wird uns ein Snack mit Tee und Kaffee serviert. Anschliessend fahren wir weiter zum Kilimandscharo-Flughafen. Rückflug in die Schweiz an Bord von KLM.

Kilimandscharo  21:10                     KLM

(Zwischenlandung in Dar Es Salaam)

Ankunft in Amsterdam und Weiterflug nach Zürich.

Amsterdam         07:20

Amsterdam         09:40                   KLM

Zürich                  11:05

Ende des Aufenthalts.

Verlängerung am Strand in Sansibar

Falls Sie sich für die Verlängerung auf der idyllischen Insel Sansibar entscheiden, fliegen Sie vom Ikoma-Flugplatz über Arusha nach Sansibar. Transfer nach Ihrer Ankunft zum gewählten Hotel und individueller Verlängerungsaufenthalt. Übernachtungen mit Halbpension in einem 4* oder 5* Hotel.

Drei volle Tage, um den Strand und das Meer Sansibars zu geniessen. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Ausflüge zu machen und die Hauptstadt Stonetown zu besuchen.

Letzter Ferientag. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen Sansibar und Inlandsflug nach Dar Es Salaam. Gepäckempfang, Check-in und Rückflug in die Schweiz über Amsterdam.

Dar Es Salaam     23:15                     KLM

Ankunft in Amsterdam und Weiterflug nach Zürich.

Amsterdam         07:20

Amsterdam         09:40                   KLM

Zürich                  11:05

Ende unserer Reise.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Flüge mit KLM in der Economy-Klasse
  • Inlandsflug von Ikoma nach Arusha
  • Flughafengebühren
  • Gepäck mit max. 15 kg
  • Landcruiser-Bodentransport mit Fahrer/Führer vom Tag 1 bis Tag 8 (bis zum Ikoma-Flugplatz)
  • Unterkunft in komfortablen Lodges mit Vollpension
  • Eintritts- und Campinggebühren in Nationalparks und Reservaten
  • Mineralwasser, Wildbeobachtungsbücher und Ferngläser im Fahrzeug
  • Safaris, Besuche, Aktivitäten und Eintritte gemäss Programm
  • Transfer und Betreuung am letzten Tag in Arusha
  • Deutschsprachige TCS-Reiseleitung ab/bis Zürich
  • Lokaler, deutschsprachiger Führer während der ganzen Reise
  • Trinkgelder und Taxen

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer TCS-Mitglied 6'770.-
  • Einzelzimmerzuschlag 400.-
  • Kleingruppenzuschlag (10 bis 14 Personen) 250.-
  • Zuschlag Business-Klasse auf Anfrage
  • 4* Verlängerungszuschlag 1'420.-
  • 5* Verlängerungszuschlag 2'350.-
  • Zuschlag TCS-Nichtmitglied 300.-

Wichtige Informationen

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Reisen, auch wenn sie keine besonderen Schwierigkeiten bereiten, eine gute körperliche Fitness erfordern. Es gilt zu berücksichtigen: der Rhythmus der Reise, der Gruppe, der Safaris, der Besuche und der Spaziergänge.

Bitte reisen Sie ausserdem mit einem „weichen“ Koffer von maximal 15 kg (obligatorisch für die Inlandflüge und den Gepäcktransport in den Fahrzeugen).

Zusätzliche Kosten

  • Visagebühren
  • Im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Getränke
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Welt), Gepäck und medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder und CHF 70.- für TCS-Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Tansania

Land der wilden Kontraste
16 Jul - 24 Jul 2022

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)