Zum Hauptinhalt springen

Herbstliche Gourmet- und Naturreise nach Graubünden

Reisezeitraum:
18 Okt 2021 - 22 Okt 2021
Aufenthaltsdauer:
5 Tage
min: 10 - max: 15

Eine Reise in die Valposchiavo bedeutet eine Begegnung mit dem Herz Graubündens, in einer Region unseres Landes voller Geheimnisse. Das Poschiavo-Tal beherbergt authentische Naturschätze und uralte Traditionen, die seine Besucher in Erstaunen versetzen. Jenseits des Berninapasses liegt eine unberührte Landschaft, die durch zahlreiche steile Täler intakt geblieben ist. Hier ist mehr als anderswo in der Schweiz jeder Kilometer eine Reise wert. Wir fahren mit der legendären, von der UNESCO klassifizierten Rhätischen Bahn Albula-Bernina in die Valposchiavo. Ein unvergesslicher Aufenthalt im südlichsten Teil Graubündens, wo uns Natur, Authentizität und Gourmet-Köstlichkeiten erwarten.

Höhepunkte der Gruppenreise in die Valposchiavo

  • Besuchen Sie den Gletschergarten Cavaglia und seine aussergewöhnlichen “Töpfe der Riesen”.
  • Erleben Sie zwei «gluschtige» «Berry Touren» in einem Agrotourismus-Betrieb
  • Lüften Sie die Geheimnisse der Herstellung und Zubereitung der köstlichen Pizzoccheri
  • Fahren Sie auf dem Lago di Poschiavo an Bord eines historischen Linienschiffs

Gruppenreise in die Valposchiavo

Wir beginnen diese Gruppenreise in Chur. Die Hauptstadt Graubündens blickt auf eine mehr als 5’000 Jahre währende bewegte Geschichte zurück, die den Gassen der Altstadt einen besonderen Charme verleiht.

Am nächsten Tag besteigen wir den Bernina Express, um die spektakulärste Überquerung der Alpen zu beginnen. Diese Strecke der Rhätischen Bahn, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, besticht durch ihre grandiosen Landschaften und fasziniert durch ihre technischen Meisterleistungen. Die Natur und die eigenwillige Streckenführung bieten uns ein einzigartiges Eisenbahnerlebnis.

Am kleinen Bahnhof Alp Grüm angekommen, geniessen wir eine herrliche Aussicht auf den Palü-Gletscher und das Poschiavo-Tal. Die Zugfahrt geht weiter in Richtung Cavaglia, wo sich der berühmte Gletschergarten befindet. An diesem faszinierenden Ort am Fusse des Berninamassivs bestaunen wir die gurgelnden “Töpfe der Riesen” und lernen ihre Entstehungsgeschichte kennen.

Nach einem angenehmen Abend und einer erholsamen Nacht im charmanten Dorfkern von Poschiavo erwartet uns ein Tag im Zeichen von Gourmet-Freuden und Handwerkskunst. Wir entdecken zunächst die Geheimnisse des traditionellen Anbaus von Kastanien, im Herzen eines Kastanienhains, der in leuchtenden Herbstfarben erstrahlt. Dann, in den duftenden Obstgärten eines Agrotourismus-Betriebs, geniessen wir die köstlichen einheimischen Beeren in all ihrer Vielfalt.

Zusammen mit einem einheimischen Führer bewundern wir die malerischen Gassen von Poschiavo und begeben uns auf die Spuren der bewegten Geschichte des Tals. Es ist eine Zeitreise, die mit einem Besuch des Vecchio Monastero abgerundet wird. In seinem Refektorium geniessen wir ein köstliches Abendessen am Kaminfeuer.

Am letzten Tag dieser Reise in die Valposchiavo tauchen wir in das handwerkliche Erbe des 18. Jahrhunderts ein und besuchen die Mühle von Aino und die Casa Tomé in San Carlo. Dieses Erlebnis spricht unsere 5 Sinne an, und wir entdecken die Geschichte des Buchweizens. Es ist auch eine Gelegenheit, sich in die Geheimnisse der Herstellung köstlicher Pizzoccheri einweihen zu lassen und die Ärmel hochzukrempeln, denn anschliessend ist es an der Zeit, sie zuzubereiten und zu geniessen.

Der Aufenthalt endet stilvoll an Bord der “Sassalbo” auf dem Lago di Poschiavo, wo wir eine Kreuzfahrt unternehmen. Das grösste Linienschiff Graubündens hat mehr als eine Geschichte zu erzählen, und wir erfahren mehr über sie während des Sonnenuntergangs.

Die genannten Aktivitäten und Orte können sich ändern, bitte bestellen Sie unser detailliertes Programm.

Praktische Informationen

Inbegriffen

  • Fahrten mit der Rhätischen Bahn in der 2. Klasse und dem Postauto ab/bis Chur
  • Unterkunft in guten 3 und 4*- Hotels (Hotelwechsel vorbehalten)
  • Frühstücke (ausser am ersten Tag)
  • Mittag- und Abendessen (ausser am ersten und am letzten Tag)
  • Getränke während der Mittag- und Abendessen: 1 alkoholfreies Getränk und 1 Kaffee oder Tee pro Teilnehmer
  • Willkommensapero
  • 1 Flasche Mineralwasser 1/2l pro Tag und pro Person
  • Die im Programm genannten Besichtigungen und Eintritte
  • Deutschsprachige TCS-Reiseleitung ab/bis Chur (2. bis 5.Tag)
  • Lokale, deutschsprachige Führer für die geführten Besichtigungen
  • Trinkgelder und Taxen

Preis pro Person in CHF

  • Basis Doppelzimmer TCS-Mitglied 1’390.-
  • Einzelzimmerzuschlag 170.-
  • Zuschlag TCS-Nichtmitglied 100.-
  • Reduction SBB-Generalabonnement 90.-
  • Reduktion SBB-Halbtaxabonnement 45.-

Wichtige Informationen

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung, wenn sie auch keine besonderen Schwierigkeiten bereitet. Der Rhythmus der Reise und der Gruppe, die Klimabedingungen, Ortsbesuche zu Fuss und Spaziergänge in der Natur sind alles Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Covid-19-Situation: Das Programm kann jederzeit je nach Verfügbarkeit und den Anweisungen der Behörden geändert werden.

Zusätzliche Kosten

  • Im Programm nicht erwähnte Leistungen und persönliche Ausgaben
  • Persönliche Versicherungen (ETI Schutzbrief Europa oder Welt), Gepäck und medizinische Kosten
  • Dossiergebühren (CHF 50.- für TCS-Mitglieder und CHF 70.- für TCS-Nichtmitglieder)

Organisation

TCS Reisen AG
058 827 39 06
reisen@tcs.ch
www.tcsreisen.ch

Karte

Chur

Berninapass

Alp Grüm

Cavaglia

Poschiavo

Campocologno

Campascio

San Carlo

Lago di Poschiavo

Valposchiavo

Herbstliche Gourmet- und Naturreise nach Graubünden
18 Okt - 22 Okt 2021

Senden Sie mir das/die folgende(n) Reiseprogramm(e)